2016-01-30 BzM wU16 in Schneverdingen

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Am Samstag spielte unsere weibliche U16-Mannschaft bei der BzM zunächst in der Vorrundengruppe A gegen den TSV Essel, Hagenah und die Gastgeberinnnen. Das erste Spiel des Tages war gleich das Duell gegen die Schneverdingerinnen, die späteren Goldmedaillengewinnerinnen. Wie fast erwartet ging diese Partie deutlich an die Mädels aus der Heide, die in dieser Altersklasse bereits einige Spielerinnen im Bundesligakader haben und entsprechend stark aufspielen. Dennoch ließen sich unsere Bardowicker Mädels nicht beirren und gingen im zweiten Spiel gegen Hagenah motiviert ins Spiel und fanden nach anfänglichen Schwierigkeiten in beiden

Sätzen zu ihrem Spiel und konnten beide Sätze für sich entscheiden. Mit 2:2 Punkten rechneten wir uns ganz gute Chancen für das nächste Spiel gegen Essel aus. Doch leider konnten wir die gute Leistung aus dem zweiten Spiel nicht wiederholen, zu viele Eigenfehler führten zu einer weiteren Niederlage. So blieb am Ende als Gruppendritter nur das Spiel um Platz 5. Hier war der Gegner der TV Jahn Schneverdingen 2, und auch in diesem Spiel gelang es nicht, genügend Kampfgeist zu einem Sieg aufzubringen. Letztendlich blieb mit Platz 6 die Mannschaft doch hinter ihren Hoffnungen zurück.

Trotzdem ist das eine tolle Mädelstruppe, mit denen das Faustball -Training Spaß bringt!!!

Gelesen 1572 mal Letzte Änderung am Montag, 01 Februar 2016 18:52

Suche

Sponsoren

       ALLE SPONSOREN       

Countdown

Heimspieltag 1.Männer Regionalliga

16.06.2019 - 10:00 Uhr

Am Sonntag den 16.06.2019 findet der Heimspieltag der 1.Männer um 10 Uhr statt. Ab 11 Uhr spielen dann auch die 1.Frauen auf dem heimischen Rasen. Für das leibliche Wohl ist wie immer gut gesorgt. Also kommt zum anfeuern!

Countdown
abgelaufen


Seit

Termine

Besucher

Heute 46

Gestern 128

Woche 634

Monat 1528

Insgesamt 303434

Aktuell sind 79 Gäste und keine Mitglieder online


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2019. Alle Rechte vorbehalten.