2014-02-15 LM weibl. U16 in Bardowick

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Erwartungen waren hoch und motiviert starteten die TSV Mädchen in die Vorrunde der Landesmeisterschaft auf heimischen Boden. Früh aufstehen und spät spielen lautete die Devise für das Team. Und bereits mit dem ersten Spiel stand mit dem TSV Essel ein altbekannter Gegner an. Doch die gewohnte Souveränität blieb aus, stattdessen unterliefen dem Ausrichter viele ungewohnte Eigenfehler. Damit ging das Spiel klar mit 2:0 (11:3, 11:7) an die Gäste aus Essel. Nach drei Spielen Pause ging es ins zweite Gruppenspiel gegen den TSV Schwiegershausen. Mit mehr Sicherheit in der Abwehr gelang es den Domstädterinnen beide Sätze für sich zu entscheiden (11:9, 11:8). Gegen Nachmittag fand das letzte Vorrundenspiel statt. Diesmal hieß der Gegner TV GH Brettorf. Den brettorfer Mädchen gelang es immer wieder Druck im Angriff aufzubauen und zwang den TSV zu Eigenfehlern. Am Ende ging auch dieses Spiel verloren (11:6, 11:7). Mit 2:4 Punkten war die Enttäuschung über den insgesamt 7. Platz sehr groß, doch damit endet die Saison noch nicht.

Manchmal gehört auch ein wenig Glück dazu und somit gehört ein Platz bei der Norddeutschen Meisterschaft der weiblichen U16 des TSV Bardowick am 15./16.3. 2014 in Schwiegershausen.

Bericht: Till Oldenbostel

Fotogalerie : Manschaften und Team-Pausen

Gelesen 2341 mal Letzte Änderung am Samstag, 01 März 2014 17:04


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2019. Alle Rechte vorbehalten.