2012-05-12 1. Spieltag weibliche U12 in Oldendorf

geschrieben von
Artikel bewerten
(2 Stimmen)

In der weiblichen U12 startet der TSV in dieser Feldsaison mit 2 Mannschaften.

In der 1. Mannschaft scharen sich um die erfahrenen Spielerinnen Vera Grothusmann (Schlag), Klara Meyer (Mitte) und Lena Burmester (Abwehr) noch drei Anfängerinnen: Merle Gerth, Anna Staroste und Alica David.

In der 2. Mannschaft spielen Jacqueline Schneider (Schlag), Nadja Stelter und Michelle Habenicht (Mitte), Finja Jirjahlke, Inga Wolgast und Emilly Eckardt (Abwehr), die in ähnlicher Formation schon seit einiger Zeit zusammen spielen.

Bei den Spielen der 1. Mannschaft gegen den TSV Bardowick 2, MTV Oldendorf und Schneverdingen 2 geht es darum, Spielerfahrung zu sammeln und durch Zusammenspiel der "alten Hasen" mit den "Neuen" diese in die Mannschaft zu integrieren und Technik und Taktik weiterzugeben. Das ist sehr gut gelungen: ging das erste Saisonspiel gegen die eigene 2. Mannschaft noch deutlich verloren, so steigerten sich die Mädchen im Spiel gegen den MTV Oldendorf enorm. Der 1. Satz ging zwar verloren, weil die Mädchen auch gegen den Wind kämpfen mussten. Im 2. Satz schafften es die Mädchen aber durch kämpferischen Einsatz, den Rückenwind auszunutzen und so einen 3. Satz zu erringen. Hier war dann Veras Seitenwahl von taktischer Bedeutung, denn es war erheblich schwerer, gegen den Wind zu spielen. So war es günstig, dass man in der zweiten Satzhäfte wieder Rückenwind hatte und den erkämpften und verdienten Sieg holen konnte. Im anschließenden Spiel gegen Schneverdingen 2 dominierten die Heidjerinnen wie gewohnt das Spiel, ließen sich jedoch auch zu Unkonzentriertheit hinreißen und so gelang es unserer Mannschaft immerhin, nur mit 11:8 und 11:7 zu verlieren. Das ist schon ein Erfolg.

Die erfahrenere 2. Mannschaft musste auch viel gegen den Wind kämpfen, der auf ihrem Spielfeld leider meist seitlich kam. Das Vereinsduell konnten sie klar für sich in 2:0 Sätzen entscheiden. Die folgenden beiden Spiele gegen Schneverdingen 1 und 2 zeigten zwar, dass unsere Mädchen sich in den letzten Saisons erheblich weiterentwickelt haben, die Heidjerinnen jedoch auch nicht stehengeblieben sind und enorm routiniert spielen. Weder der Wind noch die starken langen Angaben von Jacqueline konnten der Jahn-Abwehr etwas anhaben und so gewannen sie verdient deutlich. Im Spiel gegen den MTV Oldendorf konnten unsere Mädchen aber zeigen, dass ihnen mittlerweile schon richtig schöne Spielzüge über Abwehr-Mitte-Schlag gelingen. Das Spiel gewannen sie deutlich in 2:0 Sätzen. Mit 4:4 Punkten steht die Mannschaft nun auf dem 3. Tabellenplatz, das ist super!!

Es ist schön zu sehen, welch Fortschritte gemacht werden und wir trainieren weiter daran, dass wir demnächst auch mal ganz vorn mitspielen! Weiter so Mädels!!

Gelesen 2964 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 26 Juni 2013 21:55


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2019. Alle Rechte vorbehalten.