2011-05-28 2.Spieltag weibliche U12

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Auf dem Bild hintere Reihe: Jacqueline Schneider, Michelle Habenicht, Nele Stelter

Vorn: Vera Grothusmann, Nadja Stelter, Inga Wolgast und Maskottchen-Hund Lola

 

Mit 4:4 Punkten kehrte unsere weibl. U12- Mannschaft von ihrem 2. und damit letzten Punktspieltag der Saison aus Oldendorf heim. Damit kann die Mannschaft sehr zufrieden sein, denn sie sicherten sich den 3. Tabellenplatz der Gruppe A hinter den beiden dominierenden Schneverdinger Mannschaften und qualifizierten sich für die Bezirksmeisterschaften am 18. Juni in Schneverdingen.

 

In Oldendorf spielte unsere Mannschaft im ersten Spiel gegen die Gastgeber. Zunächst lief alles gut, doch dann schlichen sich schon am Ende des ersten Satzes einige Unsicherheiten ein, so dass der erste Satz an die Oldendorferinnen ging. Aber dann rissen sich unsere Mädchen zusammen, die Abwehr hinten mit Jacqueline und Nadja nahm die meisten Bälle sicher auf, Nele sicherte in der Mitte und vorne spielten Vera und Michelle die Bälle rüber. Das klappte immer besser und so gewannen sie die nächsten beiden Sätze und damit das Spiel.

Im nächsten Spiel wurde auch Inga eingewechselt, der auch einige gute Aktionen gelangen. Allerdings ging es nun gegen Schneverdingen. Chancenlos mussten wir zunächst der 2., und gleich im darauf folgenden Spiel der 1. Mannschaft der Heidjerinnen die Punkte lassen. Obwohl unsere Mannschaft auch immer besser zusammenspielt und vieles dazu gelernt hat, reichte es nicht, um die Schneverdingerinnen ernsthaft in Bedrängnis zu bringen.

Im letzten Spiel ging es dann gegen den TV Jahn Walsrode, gegen den wir das Hinspiel verloren hatten. Doch das Rückspiel verlief ganz zu unserer Zufriedenheit. In sicheren zwei Sätzen gelang unseren Mädchen die deutliche Revanche und so freuten wir uns über die Qualifikation zur BM!! Weiter so!!



Gelesen 2470 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 26 Juni 2013 17:26


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2019. Alle Rechte vorbehalten.