2017-05-18 wU18 holt Bronze bei Bzm

geschrieben von
Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Mit Selsingen und Wangersen 1 standen  in der Vorrunde der Bezirksmeisterschaft der weiblichen U18 keine leichten Gegner auf dem Plan. Im ersten Spiel gegen Wangersen lief noch nicht sehr viel zusammen, sodass wir in diesem Spiel zunächst nach der richtigen Aufstellung suchten und das Spiel deutlich verloren. Die richtige Aufstellung wurde dann aber gefunden, dieses bewiesen die Mädels direkt im Spiel gegen Selsingen in dem sie mit 2:0 Sätzen deutlich siegten. Starke Abwehrleistungen bei nassem Rasen von Nadja und Nele Stelter, präzises Zuspiel von Michelle Habenicht und wirksame Angriffe von Jacqueline Schneider  und Inga Wolgast brachten den erwünschten Erfolg, sodass das Halbfinale erreicht wurde. Dort traf das noch junge Team auf den späteren Bezirksmeister aus Schneverdingen, die zwar deutlich in 2:0 Sätzen siegten, es dennoch kein einseitiges Spiel war.
Im Spiel um Platz 3 schuf erneuter Regen und zusätzliches

Gewitter erschwerte Bedingungen.  Durch eine geschlossene Teamleistung und eine konstant spielende Finja Jirjahlke wurde der erste Satz deutlich gewonnen. Leider blieb das Gewitter im zweiten Satz über dem Sportplatz hängen, sodass auf eine Fortsetzung bei einem Spieltag von 2:2 verzichtet wurde und eigentlich ein Nachholtermin stattfinden sollte. Der TSV Essel verzichtet allerdings auf eine Fortsetzung, sodass die Bardowickerinnen am Ende einen hochverdienten 3.Platz belegen.

Für den TSV Bardowick spielten: Nadja Stelter, Nele Stelter, Jacqueline Schneider, Michelle Habenicht, Inga Wolgast  und Finja Jirjahlke

Gelesen 724 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 18 Mai 2017 13:02


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2017. Alle Rechte vorbehalten.