2017-01-14 wU16 recht erfolgreich bei der BzM

geschrieben von
Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Bei winterlichen Straßenverhältnissen fuhren heute die wU16 Faustball-Mädels zur BzM nach Hammah. Gut angekommen ging es gleich im ersten Durchgang gegen Wangersen. Leider verloren wir den ersten Satz deutlich, wachten aber im 2. Satz auf und lieferten uns einen tollen Schlagabtausch mit Wangersen. Beim 9:9 machte die gegnerische Angreiferin leider eine unsportliche Kurzangabe ohne abzuwarten, dass alle auf ihrer Position waren. Ärgerlich, dass wir dann auch noch den nächsten Fehler machten, anstatt dies auszugleichen. Also leider verloren. Im unserem zweiten Spiel ging es gegen Selsingen 2. Wir wechselten auf vielen

Positionen, so dass alle Spielerinnen zum Einsatz kamen. Umso erfreulicher, dass wir ganz souverän einen 2:0-Sieg einfuhren, alle spielten gleichmäßig gut. Im dritten Spiel ging es dann gegen den Gruppenersten der Vorrundengruppe B, den SV Düdenbüttel. Hier konnte sich niemand deutlich absetzen, es war ein ausgeglichenes Spiel. Am Ende des 1. Satzes hatten wir die Nase vorn, 12:10. Im 2. Satz verlief es ähnlich, der Endstand war aber anders rum 12:14, also unentschieden. Da Düdenbüttel aber zuvor schon einen Satz gegen Selsingen2 abgegeben hatte, standen wir als Gruppenzweiter fest. Im Überkreuzspiel war dann der Tv Jahn Schneverdingen unser Gegner. Man kennt sich seit Ewigkeiten, große Chancen rechneten wir uns gegen das Team , das bereits einige Bundesligaspielerinnen in den Reihen hat, nicht aus. Der erste Satz ging klar verloren, aber im 2.Satz schlichen sich auf Schneverdinger Seite viele Fehler ein, man war sich seiner Sache zu sicher und sie spielten nicht mehr konzentriert. So gelang uns ganz einfach mit konstantem Spiel ein unerwarteter Satzgewinn!! Leider konnten wir dies im 3. Satz nicht wiederholen, der ging sehr deutlich an die Heidjerinnen.

Also Spiel um Platz 3 gegen Selsingen. Auch dies war wiederum ein spannendes Match, unsere Mädels hielten gut mit. Leider fehlte uns am Ende das Quäntchen Glück und Kraft, beide Sätze gingen ganz knapp nur mit 2 Bällen an Selsingen. Schade, leider nur Vierter, da wäre fast mehr drin gewesen. Aber mit der Mannschaftsleistung konnten alle zufrieden sein.

Faustball spielten:

Inga Wolgast, Michelle Habenicht, Laura Roschke, Lilli Wolf, Finja Jirjahlke, Jacqueline Schneider, Nadja Stelter, Vera Grothusmann

Gelesen 922 mal

Suche

Sponsoren

Countdown

Bezirksoberliga Frauen

18.11.2018 - 10:00 Uhr

Am Sonntag den 18.11.18 um 10:00 Uhr findet der Heimspieltag der 2. Frauen in der Bardowicker Bardenhalle statt. Zuschauer sind herzlich willkommen!

Noch



Countdown
abgelaufen

       ALLE SPONSOREN       

Termine

Besucher

Heute 75

Gestern 125

Woche 1091

Monat 2922

Insgesamt 282148

Aktuell sind 91 Gäste und keine Mitglieder online


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2017. Alle Rechte vorbehalten.