2012-02-20 U14-Mädels kämpfen um Nordtitel

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Der Countdown läuft für Bardowicks U14-Mädels, die am kommenden Wochenende ihren ersten Einsatz bei einer norddeutschen Meisterschaft haben. Und das gleich vor eigenem Publikum in der Bardenhalle. Der Spielplan und damit die Gegner stehen seit einigen Tagen fest. So trifft der TSV Bardowick in Gruppe B (ab ca. 13.00) auf Ahlhorner SV, TK Hannover, Bayer Leverkusen und Westfalia Hamm. Bereits ab 10.00 Uhr spielt die Gruppe A die ersten fünf Spiele, hier spielen TVJ Schneverdingen, Wardenburger TV, TSV Schwiegershausen, Braschosser TV und Ohligser TV. Bei der vorangegangenen Landesmeisterschaft qualifizierten sich die Domstädterinnen als Drittplazierte für die eigene Meisterschaft. Damit war eine hohe und gefürchtete Hürde genommen worden. Das Trainerteam Till Oldenbostel und Ulrike Schiefelbein sowie Betreuer Johannes Häbry waren sehr zufrieden mit den Leistungen und sind sehr zuversichtlich auch beim Wettkampf um die Nordmeisterschaft gut mithalten zu können. Das gute Abschneiden in der Punktrunde und auf Landesebene gab viel Selbstvertrauen in die eigene Stärke und mit dem aktuellen Kader ist das Team um Mannschaftsführerin Sarah Schneider gut aufgestellt. "Ein bisschen aufgeregt sind wir schon", gab Schlagfrau Janina Jirjahlke zu "aber wir freuen uns sehr auf die Meisterschaft"!

Das Organisationsteam um Johannes Häbry und Ulrike Schiefelbein ist seit vielen Wochen in der Vorbereitung für dieses Highlight und möchte allen Mannschaften beste Bedingungen für diese Wettkämpfe bieten. Die TSV-Mädels freuen sich schon sehr auf auf diese Meisterschaft in der eigenen Halle und hoffen natürlich auch ganz vorne zu landen und damit am Ende eines der begehrten DM-Tickets zu erhalten. Um dieses große Ziel zu erreichen und gegen die starke Konkurrenz bestehen zu können, hat das Bardowicker Team viel trainiert und einen starken Spielerkader aufgebaut. Die Mädels sind schon ganz heiß, auf dem legendären Parkett der Bardenhalle ihre Faustballkünste einem großen Publikum zu zeigen. Daher lädt der TSV Bardowick und die Faustballabteilung ganz herzlich am Samstag und Sonntag, 25. und 26. Februar ab 10.00 Uhr in die Sporthalle und hofft auf die Unterstützung der heimischen Fans, freut sich auf packende Duelle, spannende Faustballszenen und eine tolle Veranstaltung. Offizielle Begrüßung mit allen Mannschaften ist um 12.30 Uhr. Für gute Musik und das leibliche Wohl ist in den Spielpausen natürlich wie immer bestens gesorgt.

Mannschaftsfoto, Spielerinnen von links nach rechts: Doris Grothusmann, Janina Jirjahlke, Jenny Häbry, Nele Stelter, Sarah Schneider (Mannschaftsführerin), Daniela Schmitz, Lena Möller, Lea Schulz. Betreuerteamhinten von links: Johannes Häbry, Till Oldenbostel und Ulrike Schiefelbein.

Spielplan im Anhang.

Gelesen 2805 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 26 Juni 2013 22:07


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2019. Alle Rechte vorbehalten.