2015-02-07 wU14: Fahren wir zur Norddeutschen???

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Die heutige Landesmeisterschaft in der eigenen Bardenhalle verlief für die Bardowicker Mädels insgesamt zufriedenstellend. In der Vorrunde unterlagen wir im ersten Spiel gegen den MTV Wangersen deutlich, weil noch zu viele Unsicherheiten in der Abwehr der Rollerbälle den Spielfluss verhinderten. Jedoch steckten unsere Mädchen danach nicht den Kopf in den Sand, sondern kämpften sich zurück. Im zweiten Spiel gegen den 1. des Bezirks Hannover, TKH, fanden Vera, Jako, Inga, Michelle, Emily, Nadja, Lena und Finja gut ins Spiel und sicherten sich den Sieg. Nun sollte das das dritte Spiel gegen Elsfleth entscheiden, ob wir in die Überkreuzspiele gelangen. Es war spannend, ein sehr

ausgegelichenes Spiel. Auf allen Positionen spielten die Mädels in Höchstform. Trotzdem ging der erste Satz am Ende mit 9:11 knapp an Elsfleth. Doch im zweiten Satz zeigten die Bardowickerinnen, dass sie durchaus das Niveau der anderen Mannschaften halten konnten und erkämpten diesen am Ende mit 14:12 für sich. Leider reichte dieses 1:1 nicht in den Einzug ins Halbfinale. So mussten wir um Platz 5 gegen den Ahlhorner SV spielen.

Hier passierten am Anfang einige unnötige Eigenfehler und die Mädels fanden nicht zu ihrem eigenen Spiel. In zwei Sätzen verloren wir und errangen somit nur Platz 6. Dennoch scheint die Teilnahme an der Norddeutschen Meisterschaft möglich, da Schneverdingen als Ausrichter der DM und Elsfleth als Ausrichter der NDM ihre Teilnahme bereits gesichert haben und somit die 4 Nächstplatzierten einen Startplatz erhalten. Das wäre für die Mädels ein toller Erfolg!

Gelesen 3091 mal Letzte Änderung am Samstag, 21 Februar 2015 19:38


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2019. Alle Rechte vorbehalten.