2013-08-24 Frauen 30 sind Norddeutscher Meister

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

So sehen Sieger aus!! Die Frauen 30 grüßen als ungeschlagener Norddeutscher Meister.

Am Samstag fuhren wir mit acht Frauen in aller Herrgottsfrüh Richtung Bergisches Land nach Ennepetal zur NDM. Wir, das waren die sechs Spielerinnen: die alten Hasen Kathrin Wolter, Nadine Schmalenberg, Yvonne Werner, Nicole Roschke, Britta Wolgast und unser Youngster Kathi Heinemann und zwei Betreuerinnen/ Fahrerinnen/ Schiedsrichterinnen /Buchhalterinnen: Franzi Heinemann und Verny Sander-Gierke. An dieser Stelle tausend Dank an die beiden letztgenannten!!!!

Die Anfahrt war lang, aber die Stimmung bombig. Bei den Frauen 30 gab es 5 teilnehmende Mannschaften, es wurde einfache Runde gespielt, jeder gegen jeden. Wir gingen motiviert, aber auch mit Respekt in unser erstes Spiel gegen die bekanntermaßen starken Frauen aus Moslesfehn. Der erste Satz war hart umkämpft, am Ende hatten wir die Nase glücklich mit 14:12 vorn. Im zweiten Satz gewannen die Gegnerinnen die Oberhand und damit auch den Satz mit 11:9. Im dritten Satz gelang es uns, unsere Stärken voll auszuspielen. Die Abwehr stand, das Zuspiel lief, der Angriff konnte punkten, Ergebnis 11:5. Die Freude war groß! Mit diesen wichtigen Siegpunkten im Rücken gelang es uns auch die folgenden Spiele konzentriert und souverän durchzuziehen. Sowohl gegen den USC Bochum, den Braschosser TV und die TK Duisburg gewannen wir in 2:0 Sätzen. Erwähnenswert ist auf jeden Fall, dass wir mit unserem "Neuzugang" Kathi Heinemann, die seit dieser Saison in der "Seniorenklasse" spielen darf, weil sie nun auch 30 wird:-), eine super Verstärkung bekommen haben. Ihre "Ausbeute" bei den Angaben und auch Rückschlägen war sensationell!

Wir sind jetzt ganz heiß auf die Deutschen Meisterschaften im drei Wochen: Wiesental, wir kommen!!!

Gelesen 2242 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 13 August 2014 15:46


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2019. Alle Rechte vorbehalten.