2015-08-29 Zufriedenstellender 13. Platz bei der Bundesmeisterschaft für die m U12

geschrieben von
Artikel bewerten
(4 Stimmen)

An diesem Wochenende reiste die männlich u12 des TSV nach Delmenhorst zur Deutschen Meisterschaft, bzw. Bundesmeisterschaft.

Samstag stand die Vorrunde an. Wobei die TSV Jungs mit zwei Siegen gegen den SV Amendingen (11:6, 11:8) und den VfK Berlin (11:9, 11:6), zwei Niederlagen gegen TV Hohenklingen (5:11, 5:11) und Ohligser TV (5:11, 7:11) und schließlich einem Unentschieden gegen TSV Lola (6:11, 11:7) als Gruppenvierter feststanden.

Mit diesem, am Ende sehr knappen Ergebnis, da der zweit-, dritt- und viertplatzierte jeweils 5:5 Punkte erringen konnten, spielte das Team am Sonntag um die Platzierung 13-16.

Gegen den Vierten aus Gruppe A, den TuS Spenge, konnten die Domstädter nach einer engen Partie dann doch einen 2:1 (8:11, 11:9, 11:5) Sieg herausspielen. Und war somit sicherer 14. Platz. Im Spiel um Platz 13 und 14 hieß der Gegner TuS Wickrath und man musste sich bereits nach dem ersten Satz (4:11) eingestehen, dass auch dieses Spiel viel Spannung versprechen sollte.

Der zweite Satz wurde schlussendlich mit 15:14 und einer menge Konzentration vom TSV Bardowick gewonnen. Ähnlich knapp verlief auch der dritte und alles entscheidende Satz. Die Bardowicker hatten am Ende jedoch leicht die Nase vorn und konnten auch diesen Satz mit 12:10 für sich entscheiden.

Als DM-Fazit lässt sich sagen, dass der 13. Platz verdient und gerechtfertigt ist. Jeder war glücklich ein so großes und aufregendes Turnier mit zwei Siegen beenden zu können.

Besonderer Dank geht an alle Eltern, die für tatkräftige Unterstützung gesorgt haben!

 

Für den TSV Bardowick spielten:

Bahne Vogel, Collin Engler, Dindar Faho, Finn Dieselhorst, Hauke Jürgens, Kilian Schröder

Gelesen 1486 mal Letzte Änderung am Montag, 07 September 2015 20:16
Mehr in dieser Kategorie: « 2015-07-18 Männliche U12 fährt zur DM


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2019. Alle Rechte vorbehalten.