Männliche Jugend

Männliche Jugend (113)

Wie immer stark am Ball ...

Unterkategorien

Männl.U16

Männl.U16 (31)

Zur Feldsaison 2013 startet eine Mannschaft in der männlichen U16.

Artikel anzeigen...
Männl.U10

Männl.U10 (18)

Zur Feldsaison 2013 startet eine Mannschaft bei der männlichen U10.

Artikel anzeigen...
Männl.U12

Männl.U12 (15)

Zur Feldsaison 2013 startet eine Mannschaft bei der männlichen U12.

Artikel anzeigen...
Männl.U14

Männl.U14 (26)

Zur Feldsaison 2013 starten 2 Mannschaften bei der männlichen U14.

Artikel anzeigen...
Männl.U18

Männl.U18 (23)

Zur Feldsaison 2013 startet eine Mannschaft bei der männlichen U18.

Artikel anzeigen...
Artikel bewerten
(6 Stimmen)

Bei ihrer ersten DM triumphierten die Bardowicker U12-Jungs und kämpften sich grandios bis zum Finale vor. Eine tolle Leistung mit viel Emotionen. Und das alles neben der DM der Männer und Frauen auf dem großen Sportgelände des VfL Kellinghusen (Schleswig-Holstein).

Was für ein Wochenende. Nach vier Jahren nahmen erstmals wieder Bardowicker U12-Jungs an einer Deutschen Meisterschaft teil. Nach einer grandiosen Leistung bei der Landesmeisterschaft fuhr das Team von Trainerduo Kevin Blanquett und Ole Wolf als Niedersachsenmeister nach Kellinghusen, wo neben der U12-DM auch die Bundesliga-Männer und -Frauen um die nationalen Titel kämpften. Die Bardowicker hatten am Samstag mit fünf Spielen ein volles Programm in der Vorrunde, bei 30 Grad sicher für alle

Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Mit zwei Teams trat der TSV Bardowick in die Feldsaison 2019. Bardowick 1 belegte am Ende der Punktspielrunde den dritten Tabellenplatz und qualifizierte sich damit zur Bezirksmeisterschaft Ende August. Hier trafen die jungen Domstädter zunächst auf den TVJ Walsrode und errangen einen wichtigen Sieg mit 13:11 und 11:7. Im nächsten Spiel hatte der SV Armstorf wenig Chance, die Bardowicker machten

Artikel bewerten
(3 Stimmen)

Hier einige Bilder vom Finale der Landesmeisterschaft U12 am 22.06.2019 in Bardowick.

Artikel bewerten
(7 Stimmen)

Am 22.06.2019 fand die Faustball Landesmeisterschaft der weiblichen und männlichen U 12 im heimischen Bardowick statt. Leider hatten die Bardowicker Mädchen nicht gemeldet, dafür waren die Jungs bis zu den Haarspitzen motiviert. In der Vorrunde trafen  die Bardowicker anfangs auf Empelde und kamen langsam mit 2:0 Sätzen ins Turnier rein. Im zweiten Spiel waren die starken Brettorfer unsere Gegner. Nach einer tollen Mannschaftsleistung

Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Heute fand in Wangersen die Landesmeisterschaft der männlichen U10 statt. Henry, Leo, Junes, Dustin und Johannes fingen konzentriert und sicher gegen Abbenseth an.
Leider kamen die Jungs aufgrund von Schiedsrichterentscheidungen aus dem Tritt und verloren den ersten Satz an Abbenseth. Zum Glück fingen die Jungs sich nach einigen Bällen wieder und gewannen den zweiten Satz souverän.

Gegen Wangersen und Wardenburg hatte der TSV Bardowick keine

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Nach dem Schulturnier am Donnerstag und dem Bezirkslehrgang am Freitag, mussten einige Jungs bereits den dritten Tag in Folge auf den Sportplatz nach Wangersen zum zweiten Spieltag der männlichen U10. Drei Partien standen auf dem Programm. Stammspieler Henry Blanquett konnte verletzungsbedingt nur phasenweise spielen. Und im ersten Durchgang stand eine erfahrene Düdenbütteler Mannschaft gegenüber. Auch wenn gute Spielzüge zustande kamen, die Bardowicker hatten mit den langen Bällen noch einige Abwehrprobleme und mussten sich am Ende geschlagen

Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Eine spannende und erfolgreiche Saison geht zu Ende

Die männliche U10 beendet die Hallensaison 2017/2018 gut gelaunt und sehr erfolgreich.

Nach dem Gewinn der Bezirksmeisterschaft bei 14 Spielen mit lediglich einer Niederlage, fuhren die Jungs mit viel Motivation nach Oldenburg zur Landesmeisterschaft.
Hier gewannen die 10er ihre Spiele in der Vorrunde mühelos und zogen als Gruppenerster in das Halbfinale ein.

Dort wartete Brettorf und die Kinder versuchten die Punkte zu

Bildergalerie

Artikel bewerten
(2 Stimmen)
(von Jan Beckmann). Einen erfolgreichen Abschluss der Bezirksliga-Saison feierten am Sonnabend die U10-Nachwuchsfaustballer des TSV Bardowick: In Hammah bei Stade sicherte sich das Team des Trainerduos Kevin Blanquett und Ole Wolff souverän den Bezirksmeistertitel. 13 Siege und nur eine Niederlage standen am Ende in der Tabelle, mit 26:2 Punkten lagen die TSV-Jungs am Ende deutlich und mit sechs Zählern Vorsprung an der Spitze. Erst am letzten Spieltag kassierte das Team seine erste Saisonniederlage -
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Am letzten Spielwochenende des Jahres trat die Männliche U18 in Wrestedt zur Bezirksmeisterschaft an. Mit dem SV Düdenbüttel und MTSV Selsingen erwischte das Bardowicker eine sehr starke Gruppe (beide Teams die späteren Finalteilnehmer). Mindestens ein Spiel musste gewonnen werden, um das Ziel Endrunde und somit unter den ersten vier Plätzen zu landen. Doch Auftaktgegner SV Düdenbüttel machte es den Bardowickern sehr schwer. Es entwickelte sich ein Match auf Augenhöhe, erst in der Verlängerung und mit dem letztmöglichen Punkt

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Männliche U18 von links: Nils Bußkamp, Thoralf Stenzel, Kevin Dittmer, Hannes Brehmer, Jannik Hey und Ben Schmalenberg.

StartZurück123456WeiterEnde
Seite 1 von 6


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2019. Alle Rechte vorbehalten.