2012-04-29 Toller Faustballsport in Hannover

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Mit einer Auswahl der ersten und zweiten Männermannschaft trat der TSV Bardowick am vergangenen Wochenende beim hochklassig besetzten Traditionsturnier in Hannover an. Alle Bundesligisten der Staffel Nord waren vertreten, dazu noch weitere namhafte und spielstarke Mannschaften. Auch aus Dänemark und Tschechien reisten Teams an.

Die Bardowicker bekamen einen Eindruck vom hohen Niveau der Bundesliga und konnten am Samstag leider noch nicht mithalten. Zwar spielte das Team engagiert, doch gingen alle vier Spiele am Ende verloren. Nur im zweiten Spiel lag ein Sieg beinahe in der Luft als Bardowick gegen die Nationalmannschaft der 18 antrat, in der der sonstige Mannschaftskollege Lasse Ristow (18) aus Bardowick mitspielte. Der TSV führte zum Ende des Spiels bereits mit zwei Bällen und konnte durch kurz und halblang geschlagene Finten immer wieder punkten. Doch zum Ende stellte das Deutschlandteam um und stabilisierte sich. Knapp mussten sich die Bardowicker auch hier geschlagen geben. Am Sonntag fehlte dem Team phasenweise die Motivation, denn da wäre im einen oder anderen Match mehr drin gewesen, so landete das Team auf Platz 39 (von 42). Jetzt gilt es die Erfahrungen in der kommenden Saison auszuspielen und motiviert in der Verbandsliga und Bezirksoberliga zu starten.
Es spielten: Dennis Meyer, Florian Höfels, Stephan Harms, Dennis Schamlott, Joshua Schamlott, Kevin Schulze und Jannek Spieswinkel. 

Gelesen 2396 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 26 Juni 2013 21:57


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2019. Alle Rechte vorbehalten.