2014-11-16 Männer starten in die Verbandsliga

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Die beiden TSV-Teams starteten in die Männer-Verbandsliga. Während die Erste personell bestens besetzt ist, hat Bardowick 2 ein Spielerproblem und konnte nur mit fünf Aktiven antreten. Im ersten Durchgang gab es das vereinseigene Duell Bardowick 1 gegen 2 zu sehen. Es war hart umkämpft, das über die volle Distanz von fünf Sätzen ging, wobei die Erste in der Schlussphase das bessere Händchen hatte und mit 3:2 gewann. Nach einer Verletzung von Stammspieler Sven Werner war Bardowick 2 nur noch zu viert. Da auf der Ersatzbank der

Ersten noch vier Spieler ohne Festspielvermerk in der frischen Saison saßen, half Malte Seemann aus und besetzte die Zuspielposition in dieser Mannschaft. Dennoch unterlag TSV Bardowick 2 im Anschlussspiel gegen den Wardenburger TV in drei Sätzen. Besser lief es für die Erste im letzten Durchgang gegen Gastgeber SV Ruschwedel. Engagiert und mit vielen guten Angriffen beherrschten die Bardowicker über weite Strecken das Spiel und fanden immer wieder Lücken in der wackligen Abwehr von Ruschwedel. Bardowick 1 steht somit auf Platz zwei der Tabelle und fand einen guten Start und will weiter oben bleiben. 

Es spielten für Bardowick 1: Florian Höfels, Dennis Schamlott, Till Oldenbostel, Florian Reukauf, Benjamin Cohrs, Thomas Schulze, Kevin Schulze, Joshua Schamlott.

Bardowick 2: Sven Werner, Kevin Blanquett, Malte Seemann, Tjark Oldenbostel, Michael Lehmann, Marc Schamlott.

Bardowick 1 - Bardowick 2   3:2 (9:11, 11:8, 11:6, 8:11, 7:11)
Wardenburger TV - Bardowick 2   3:0 (11:5, 11:7, 11:2)
SV Ruschwedel - Bardowick 1   1:3 (9:11, 8:11, 8:11, 4:11)

Gelesen 2646 mal Letzte Änderung am Montag, 17 November 2014 18:35


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2019. Alle Rechte vorbehalten.