2012-06-24 Feucht-fröhliches Saisonende der ersten Frauen

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Der letzte Spieltag der Regionalliga Nord in Wangersen fing mit viel Regen an und höhrte mit noch mehr Regen auf. Die erste Frauenmannschaft des TSV Bardowick ging als dritter der Tabelle zu diesem Spieltag. Im ersten Spiel traf man auf den TV Brettorf und spielte einen souveränen ersten Satz der klar gewonnen wurde. Im zweiten Satz kamen leichte Unsicherheiten auf und man gab diesen Satz leichtfertig an den TV Brettorf ab. Im dritten und letzten Satz holten sich die Bardowicker Frauen den verdienten Sieg zu sich. Gestärkt mit einem Sieg wurde gleich im Anschluß gegen den Gastgeber aus Wangersen gespielt. Der Spielverlauf ähnelte dem vom vorhergegangenen Spiel. Auch hier konnte erst im dritten Satz ein Sieg eingefahren werden. Im letzten und entscheidenen Spiel gegen den Tabellenführer aus Diepenau mußte ein Sieg her um noch rechnerisch in die Relegation zur 2. Bundesliga zu kommen. Da die Spielerinnen aus Hammah gegen Schneverdingen einen Sieg eingefahren hatten mußte eigendlich gegen stark spielende Diepenauer ein Zweisatzsieg her. Im esten Satz verlohr man knapp mit 12:10 und im Zweiten dann wie auch im erste 12:10. Der Sieg ging an den MTV Diepenau. Die Faustballerinnen des TSV Bardowick haben eine hervorragende Saison gesielt. Am Saisonanfang wollte man die Klasse halten und nun stand man so dich davor zu den Aufstigsspielen zur 2. Bundesliga fahren zu können. Krankheitbedingt ausgefallen an diesem Spieltag fuhr man ohne Ann-Sphie Reinecke nach Wangersen. Mit Yvonne Gembarowski, die für zwei Spieltage aussetzen mußte, war der Kader somit fast komplett. Es Spielten Im Angriff Katharina Heinemann und Mareike Pahl. Als Zuspielerin Franziska Heinemann und in der Verteidigung Anneke Soetbeer, Julia von der Lieth sowie Yvonne Gembarowski. Trainer Stefan Pahl ist Stolz auf das Saisonergebnis und freut sich auf weitere Erfolge mit dieser Mannschaft.

Gelesen 2929 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 26 Juni 2013 21:44


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2019. Alle Rechte vorbehalten.