2019-02-01 Einhundert Prozent gefordert

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Der vorletzte Spieltag der 1. Bundesliga Nord sieht gleich zwei ganz große Brocken für den TSV Bardowick vor. Am kommenden Sonntag geht es in den Oldenburger Raum zum TV Brettorf. Neben den Gastgeberinnen, die bisher nur ein Spiel verloren haben, wartet der Tabellenzweite aus Kellinghusen auf die Domstädterinnen. Beide Spiele der Hinrunde wurden deutlich verloren, allerdings musste man

da noch auf Hauptangreiferin Pia Neuefeind verzichten. Trotzdem wird es ganz schwierig eins der beiden Teams ärgern bzw. schlagen zu können, da es dem TSV Bardowick in der laufenden Saison bisher noch nicht geglückt ist, auf allen Positionen 100 % abrufen zu können. Die Trainer werden jedoch wieder genügend Wechselmöglichkeiten haben und vielleicht klappt es ja dieses Mal mit einem überraschenden Sieg.

Gelesen 282 mal Letzte Änderung am Freitag, 01 Februar 2019 21:50


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2019. Alle Rechte vorbehalten.