2016-12-08 BL-Frauen vor schweren Auswärtsspielen

geschrieben von
Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Am Sonntag bestreiten die TSV-Frauen ihren dritten Spieltag in der 1. Faustball-Bundesliga Nord in Wardenburg. Im Eröffnungsspiel gegen den Gastgeber SV Moslesfehn hat der TSV zwar in der Vorsaison einmal gewinnen können, wird es aber dieses Mal schwerer haben zu punkten. Der Gegner verfügt über einen breiten Kader und ist mit drei Siegen und nur einer Niederlage gut gestartet. Aber die Außenseiterrolle kann für das Bardowicker Team auch von Vorteil sein. Auf jeden Fall wird sich die Mannschaft von Trainer Falk Fedders teuer verkaufen, schließlich geht es auch um Satzgewinne, die am Saisonende entscheidend sein könnten. Nach dieser Partie heißt der Gegner TSV

Essel. Der Bundesliganeuling ist bisher noch sieglos. Aber die Frauen aus dem Kreis Stade haben am letzten Spieltag angedeutet, dass mit ihnen zu rechnen ist. Gegen den DM-Zweiten Ahlhorner SV haben sie in allen Sätzen sehr lange mitgehalten. Da beide Mannschaften auf Augenhöhe sind, wird es mit Sicherheit wieder ein Zitterspiel werden, das das Team mit den stärkeren Nerven gewinnen wird.
Mannschaft: Kim Reukauf, Michaela Grzywatz, Janina von der Lieth, Franziska Heinemann, Mira Humpert und Katharina Kropp.

Gelesen 1267 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 08 Dezember 2016 19:04


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2019. Alle Rechte vorbehalten.