2016-12-01 Frauen am Sonntag unter Zugzwang

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Faustball-Bundesliga ab 11 Uhr in der Bardenhalle


Nach dem nicht optimal verlaufenen ersten Spieltag ist das Frauenteam des TSV Bardowick am Sonntag schon ein wenig unter Druck geraten. Deshalb muss die Mannschaft am Sonntag auch unbedingt die ersten Punkte einfahren. Das aber wird sicherlich nicht einfach werden. Das Ergebnis des Eröffnungsspiels gegen den ebenfalls noch punktlosen TV Brettorf dürfte allerdings schon wegweisend sein. Da der TSV ohne seine Angaben- und Zweitangreiferin Kathrin Wolter spielen muss, wird viel davon abhängen wie ihr Ausfall kompensiert werden kann. Brettorf hat zwar am Vorsonntag beide Partien verloren, hat aber dennoch stark

gespielt. Es wird mit einer Begegnung auf Augenhöhe zu rechnen sein.
Um ca. 13 Uhr findet das zweite Spiel des TSV Bardowick statt. Gegner ist der MTSV Selsingen, der bereits 4:0 Punkte aufweisen kann und Favorit ist. Aber schon in der Vorsaison hat das Team von Trainer Falk Fedders den Frauen aus dem Kreis Rotenburg Paroli bieten können. Vielleicht gelingt diesmal sogar eine Überraschung.

Gelesen 1383 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 01 Dezember 2016 19:36


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2019. Alle Rechte vorbehalten.