2016-11-23 Saisonauftakt der 1.Frauen

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Neuer Trainer Falk Fedders soll die Klasse halten


Am Sonntag starten die Mannschaften der Faustball-Bundesliga in diesem Jahr mit etwas Verspätung in die neue Hallensaison, weil einige Nationalspielerinnen erst kürzlich aus Brasilien zurückgekehrt sind und dort die Weltmeisterschaft erneut gewinnen konnten. Die Bardowicker Frauen spielen in der Halle unter ihrem neuen Trainer Falk Fedders, der den aus beruflichen Gründen ausscheidenden  Florian Reukauf ersetzt. Ziel ist für Trainer und Mannschaft der Klassenerhalt.
In Schneverdingen trifft der TSV Bardowick im ersten Saisonspiel auf die SG Kaulsdorf. Die Berlinerinnen haben im

Vorjahr beide Begegnungen für sich entscheiden können und auch am Sonntag wird es für den TSV schwer werden, wenn Kaulsdorf mit Weltmeisterin Aniko Müller als Hauptangreiferin spielt. Aber vielleicht sollten die TSV-Frauen mit viel Selbstvertrauen und mutig die Partie angehen, dann könnte auch ein Sieg möglich sein. Im zweiten Spiel gegen den Gastgeber und ewigen Rivalen wird es darauf ankommen ,die überragende Weltmeisterin Theresa Schröder auszuschalten. Gelingt das nicht, wird man eine Niederlage wohl nicht vermeiden können. Trainer Falk Fedders wird alle taktischen Maßnahmen anwenden müssen, um erfolgreich zu sein.
Mit diesem Kader spielt der TSV Bardowick in der Hallensaison 2016/17 in der Faustball-Bundesliga Nord: Kathrin Wolter (3), Michaela Grzywatz (16), Janina von der Lieth (1), Julia von der Lieth (17), Kim Reukauf (13), Katharina Kropp (4), Franziska Heinemann (2)und Mira Humpert (11).

Gelesen 1188 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 23 November 2016 21:14


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2019. Alle Rechte vorbehalten.