2016-06-08 1.Frauen vor schwerem Auswärtsspiel

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Als Tabellenzweiter fährt die Frauenmannschaft des TSV Bardowick am Sonntag nach Essel, Kreis Stade. Dort gilt es, die bisher so gut gelaufene Saison in der 2.Faustball-Bundesliga Staffel Ost fortzusetzen. Das wird nicht ganz so einfach werden, denn mit dem punktgleichen Gastgeber hat der TSV gleich im Eröffnungsspiel eine harte Nuss zu knacken. Der Sieger dieses Spitzenspiels könnte sich in eine sehr gute Ausgangslage für die Teilnahme an den Aufstiegsspielen bringen. Das Hinspiel hatten die Bardowickerinnen klar mit 3:0 für sich entscheiden können. Essel scheint aber wieder stärker aufzuspielen, denn sonst wäre ein Sieg am letzten Sonntag gegen den Tabellenführer VfK Berlin nicht möglich gewesen. Aber im TSV-Lager ist man selbstbewusst, nicht aber überheblich. Trainer Florian Reukauf kann alle Stammspielerinnen, Ausnahme ist Franzi Heinemann, aufbieten. Im zweiten Spiel gegen den TSV Hagenah rechnet

das TSV-Team mit einem Sieg. Allerdings darf man Hagenah nicht auf die leichte Schulter nehmen. Schon im Hinspiel, das der TSV zwar mit 3:0 gewann, hatte er in manchen Spielabschnitten mit dem Gegner seine Mühe.
TSV: Kim Reukauf, Michaela Grzywatz, Julia von der Lieth, Janina von der Lieth, Jannika Häbry, Jenny Häbry, Katharina Kropp und Kathrin Wolter.

Gelesen 1528 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 08 Juni 2016 16:24


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2019. Alle Rechte vorbehalten.