2015-07-26 Bardowicker Frauen souverän Meister der 2. Faustball-Bundesliga Ost

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Mit zwei Tagesssiegen kehrten die TSV-Frauen vom letzten Spieltag der 2. Bundesliga Ost aus Kellinghusen zurück und gewannen mit 26:2 Punkten die Meisterschaft in der 2. Bundesliga Ost. Zweiter wurde der SV Düdenbüttel (24:4) vor Stern Kaulsdorf (22.6).
Ein holpriger Rasenplatz und böiger Wind bereiteten allen Spielerinnen große Probleme, die aber der TSV noch am besten bewältigen konnte. Im ersten Spiel gegen Gastgeber Kellinghusen 2 gingen  die Bardowickerinnen gleich in Führung und entschieden den 1. Satz sicher mit 11:5 für sich. Auch im nächsten Satz hatten die Holsteinerinnen keine Chance (4:11). Vielleicht waren diese beiden gewonnenen Sätze zu einfach für das TSV-Team, denn jetzt schlichen sich überflüssige Fehler ein und hätten bei 10:7 auch den Sack zumachen müssen. Aber der Gegner witterte plötzlich eine Chance, kämpfte und gewann den 3. Satz in der Verlängerung auch verdient mit 15:14.Das hat dem TSV aber gar nicht ins Konzept gepasst und zog noch einmal die Zügel an. Die Abwehr mit Kathi Kropp und Anneke Soetbeer stand jetzt wieder sehr sicher, so konnte Kim Reukauf ihre beiden fehlerlos spielenden Angreiferinnen Michaela Grzywatz und Kathrin Wolter mit präzisem Zuspiel bedienen. Am Ende

ein klares 11:4 im 4. Satz.
Auch gegen den TSV Breitenberg hatte Bardowick den 1. Satz deutlich mit 11:4 für sich entschieden. Im 2. Satz ging Breitenberg aber zunächst mit 5:2 in Front, weil Bardowick noch Schwierigkeiten mit dem leichten Flatterball des Gegners hatte. Aber nach dem 5:5 lief es beim TSV wieder besser und am Ende stand das 11:9. Im 3. Satz dominierte TSV von Beginn an und schloss diesen mit 11:7 erfolgreich ab.
Foto vom letzten Spieltag in Kellinghusen: hinten v.l. Trainer Heinz Lux, Kathi Kropp, Kim Reukauf, Michaela Grzywatz und Betreuer Michael Reukauf. Vorne v. l. Kathrin Wolter und Anneke Soetbeer. Außerdem spielten in dieser Saison in der Mannschaft : Nicole Roschke, Nadine Schmalenberg, Yvonne Werner, Franziska Heinemann und Julia von der Lieth.
Am kommenden Wochenende finden die Aufstiegsspiele zur 1. Bundesliga Nord in Düdenbüttel (Kreis Stade) statt. Teilnehmer sind TSV Bardowick und TK Hannover als Sieger ihrer Zweitligastaffeln Ost bzw. Nord und Gastgeber Düdenbüttel und TV GH Brettorf.

Gelesen 2298 mal Letzte Änderung am Montag, 27 Juli 2015 12:32


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2019. Alle Rechte vorbehalten.