2015-06-18 Gastgeber TSV Bardowick will am Sonntag beide Spiele gewinnen

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Bardowicker Faustballfrauen wollen am Sonntag auf heimischem Gelände ihren zweiten Tabellenplatz in der 2.Faustball-Bundesliga Ost verteidigen. Im ersten Spiel trifft der Gastgeber um ca. 12.00 Uhr auf den TSV Wiemersdorf aus Schleswig-Holstein. Das Hinspiel konnte zwar mühelos in drei Sätzen gewonnen werden, aber inzwischen ist der Gegner stärker geworden, sodass man mit mehr Gegenwind rechnen muss. In der zweiten Partie gegen den Mitaufsteiger TSV Hagenah (Kreis Stade) hat das TSV-Team es mit einem alten Bekannten zu tun, der vor vier Wochen noch mit 3:1 geschlagen wurde. Die Hagenaher Frauen aber sind immer für Überraschungen gut und werden sich auch diesmal

gegen den TSV wieder gewaltig strecken, um nicht noch mehr in Abstiegsnot zu geraten. (Spielbeginn ist um ca. 14.00 Uhr). Trainer Heinz Lux kann am Sonntag auch wieder auf die jüngeren Stammspielerinnen, die am letzten Spieltag nicht dabei sein konnten, zurückgreifen.                                                                                                                                                                           Mannschaftsaufstellung: Katharina Kropp (C; 4), Michaela Grzywatz (16), Kathrin Wolter (3), Anneke Soetbeer (7), Kim Reukauf (13) und Yvonne Werner (11).

Veranstaltungsbeginn ist um 11.00 Uhr mit dem Spiel SV Düdenbüttel gegen TSV Hagenah.

Gelesen 2039 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 18 Juni 2015 19:07


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2019. Alle Rechte vorbehalten.