2014-12-08 Erste Frauenmannschaft kommt mit 2:2 Punkten nach Hause

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Glücklicher Sieg gegen Hagenah und deutliche Niederlage gegen Essel

In Kutenholz im Kreis Stade spielte unsere Zweitligamannschaft zunächst gegen den TSV Hagenah, der zuvor gegen Esel nur ganz knapp mit 2:3 verloren hatte. Ohne Kathrin, Franzi und Jannika war das Team bis bis auf fünf Spielerinnen geschrumpft. Gegen Hagenah gingen der erste und der dritte Satz an uns. Aber unser Gegner konnte immer wieder den Satzgleichstand herstellen. Im Entscheidungssatz war dann das Glück auf unserer Seite, denn Hagenah machte in der entscheidenden Phase zu viele Eigenfehler. Endstand: 3:2 für uns.

In der anschließenden

Begegnung hatte die Mannschaft gegen den TSV Essel keine Chance und verlor glatt in drei Sätzen. Nun steht sie punktgleich mit Essel auf dem dritten Tabellenplatz. Den gilt es am Sonntag in Leichlingen zu verteidigen, wenn gegen den Gastgeber und TV Ohligs gespielt wird.

Danach folgt dann die dringend notwendige Pause bevor es am 18. Januar wieder heißt: TSV gegen Lemwerder und Düdenbüttel. Hoffentlich dann auch wieder mit Kathrin und Franzi. Jannika und Julia sind dann nicht dabei.

Für den TSV Bardowick spielten: Michaela Grzywatz, Julia von der Lieth, Kim Reukauf, Katharina Kropp und Anneke Soetbeer.

Gelesen 1947 mal Letzte Änderung am Montag, 08 Dezember 2014 11:46


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2019. Alle Rechte vorbehalten.