2013-08-25 Dritte bei den Aufstiegsspielen - reicht das??

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Ziel der zweiten Frauen war in der Vorrunde möglichst Gruppenerster zu werden. Diesen Ziel war man mit dem glatten 2:0 (11:9, 11:9)  im Spiel gegen den TV Brettorf 2 auch schon deutlich nahe. Im zweiten Spiel gegen die Frauen vom TuS Empelde musste schon etwas mehr gekämpft werden, aber auch dieses Spiel ging schließlich mit 2:1 (11:9, 11:13, 11:5) an die Bardowicker Mädels. Als Gruppenerster hieß jetzt der Gegner im Halbfinale TK Hannover 2. Der erste Satz wurde auch noch mit 11:4 locker gewonnen, danach machte jedoch im zweiten und dritten Satz der starke Wind und das doch mangelnde Training dem direkten Aufstieg der Frauen in die Regionalliga einen dicken Strich durch die Rechnung. Das Spiel ging mit 2:1 (11:4, 3:11, 8:11) Sätzen an den TK Hannover 2. Nun musste noch einmal gegen den TuS Empelde um den dritten Platz gespielt werden. Auch hier wurde wieder ein Dreisatz Spiel draus, welches schließlich mit 2:1 (11:6, 8:11, 11:6) an die Bardowicker ging.

Die Frauen vom TK Hannover 2 und Ahlhorner SV 3 sind somit direkt aufgestiegen und für uns bleibt die Frage: Reicht das?? Vielleicht steigt nämlich auch der Dritte noch in die Regionalliga auf.

Es spielten: Britta Wolgast, Michaela Grzywatz, Kim Reukauf, Jannika Häbry, Katharina Kropp, Lisa Neugebauer und Berit Gohr.                        

Gelesen 2319 mal Letzte Änderung am Sonntag, 25 August 2013 17:39


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2019. Alle Rechte vorbehalten.