2012-05-26 Bundeslehrgang weibl. U13/U14

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Bericht Nele Stelter:

Am Samstag den 26.Mai sind wir um 5.15 Uhr zum Bundeslehrgang nach Karlsdorf gefahren. Nach einer Stunde Fahrt haben wir dann die Schneverdinger getroffen, die uns mit ihrem Faustballbus mitgenommen haben.

Als wir dann endlich ankamen, haben wir unsere Sachen abgestellt und sind zum Sportplatz gefahren. Dort haben wir dann ein Turnier über alle Altersklassen gespielt, dann haben wir uns in unseren Altersklassen kennen gelernt. Dann gab es um 18.00 Uhr zum Abendbrot: Nudeln mit 2 verschiedenen Soßen. Nach dem Abendbrot sind wir wieder zum Platz gegangen und haben noch 2 Stunden Faustball gespielt. Dann sind wir duschen gegangen und wurden mit dem Auto abgeholt und zur Halle gefahren. Als wir dort ankamen war es 22.30 Uhr!

 

Am Sonntag den 27.Mai gab es um 8.00 Uhr Frühstück, um 8.30 Uhr sind wir dann zum Sportplatz gelaufen, die Strecke war 4,5 km lang. Als wir dann beim Sportplatz ankamen, sind wir wieder in unsere Altersklassen gegangen und haben mit der ersten Trainingseinheit  des Tages begonnen. Um 12.00 Uhr gab es Mittagessen, wir haben gegrillt. Nach dem Mittagessen haben wir mit der zweiten Trainingseinheit begonnen. Dann gab es um 18.00 Uhr Abendbrot. Es gab die Salate vom Mittagessen, Frikadellen und Brot. Dann begann unsere dritte Trainingseinheit des Tages, in der wir hauptsächlich spielten. Danach waren wir duschen und sind zurück zur Halle gegangen! Um 22.45 Uhr waren wir dann wieder bei der Halle.

Am Montag den 28.Mai gab es um 8.30 Uhr Frühstück. Nach dem Frühstück haben wir uns zusammen mit unseren Trainern in unseren Altersklassen zusammengesetzt und über die Einzelleistung jedes Spielers gesprochen. Um 10.45 Uhr sind wir nach Hause gefahren.

Es war ein sehr lehrreicher Bundeslehrgang.

Gelesen 7122 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 26 Juni 2013 21:51


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2019. Alle Rechte vorbehalten.