Fotos News

Fotos News (1080)

Alle wichtigen News in Wort und Bild.

Unterkategorien

Events in Bardowick

Events in Bardowick (75)

Bei unseren Events in Bardowick gibt es immer lecker selbst gebackenen Kuchen. Wenn man Glück hat sogar mit dem Faustball-Männchen drauf!!

Artikel anzeigen...
Bardowick in Action

Bardowick in Action (102)

Die TSV-Faustballer sind in ganz Europa unterwegs und veranstalten auch zu Hause tolle Events. Bei "Bardowick in Action" findet Ihr alle Aktivitäten, die mannschaftsübergreifend stattfinden, sie können mehr oder weniger mit dem Faustball zu tun haben.

Artikel anzeigen...
Wedding Cup in Berlin

Wedding Cup in Berlin (22)

Der Wedding Cup in Berlin ist eins der größten Faustball-Turniere, bei der die Kleinsten ab U10 bis hin zur Bundesliga spielen. 2016 findet der Wedding Cup am 16. und 17. April statt.

Artikel anzeigen...
Teams

Teams (881)

In der kommenden Feldsaison 2019 gehen 16 Mannschaften vom TSV Bardowick an den Start.
Davon sind 11 Jugendmannschaften, 2 Frauenteams und 3 Männerteams im Rennen.

Allen Mannschaften wünschen wir viel Spaß und Erfolg bei den bevorstehenden Spieltagen und Meisterschaften.

Die Jugendarbeit hat für die Faustballabteilung im TSV Bardowick eine große Bedeutung, so engagieren sich derzeit 10 Trainerinnen und Trainer um den Nachwuchs mit etwa 90-100 Kindern und Jugendlichen zwischen 6-18 Jahren, die jede Woche bis zu zweimal die Woche in den verschiedenen Altersklassen trainieren.

Weitere Einzelheiten zu den verschiedenen Teams sind unter den jeweiligen Links zu finden.

Artikel anzeigen...
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Vorne von links: Dennis Schamlott, Till Oldenbostel, Lasse Oldenbostel, Kevin Schulze.

Hinten von links: Betreuer Joachim Jirjahlke, Benjamin Cohrs, Thomas Schulze, Joshua Schamlott und Janek von der Lieth.

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Wir sagen Danke!


Letzte Woche durften sich die 1.Frauen über ein weiteres Prachtexemplar der Firma hummel freuen! Über unseren Sponsor Sport AS Lüneburg bestellt und natürlich auch beflocken lassen, durften wir nun diese tollen Trainingsjacken in Empfang nehmen! Wir freuen uns tierisch darüber und hoffen, dass sie uns in Zukunft wieder Glück bringen!


#VielenDank
#hummelistnichtimmereineBeleidigung
#SportgeschäftdesHerzens
#neueJacke
#einHerzfürSportAS #oder7♥️
#komischeAufstellung

Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Zwei 0:3 Niederlagen und Kathrin Wolter verletzt


Die Faustballerinnen des TSV Bardowick mussten am Sonntag ihre Heimreise mit leeren Händen antreten. Dass die Spiele gegen den Gastgeber TV Brettorf und Jahn Schneverdingen sehr schwer zu gewinnen waren, stand von vornherein fest. Dass sie aber so unglücklich verlaufen würden, konnte niemand vorhersehen. Der TSV verlor nicht nur seine beiden Spiele mit 0:3, sondern hatte auch noch den verletzungsbedingten Ausfall seiner wichtigen Angreiferin Kathrin Wolter zu verarbeiten. Was war passiert? Im Eröffnungsspiel gegen Brettorf hielt der TSV im 1. Satz sehr gut mit und musste ihn erst in der Verlängerung mit 14:15 abgeben. Gleich danach fiel Kathrin Wolter mit

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Heute hatten wir unseren zweiten Spieltag in Hermannsburg. Leider starteten wir knapp besetzt und hatten somit nur geringe Möglichkeiten die Mannschaft passend aufzustellen. Hoch motiviert gingen wir jedoch im ersten Spiel gegen den MTV Oldendorf 1 an den Start. Trotz hoher Motivation verloren wir den ersten Satz deutlich aufgrund von Absprachefehlern (4:11). Im zweiten Satz lief die Absprache schon deutlich besser, dennoch mussten wir diesen leider auch knapp

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Nach dem direkten Aufstieg aus der Bezirksoberliga im vergangenen Jahr, startete Bardowick 2 in dieser Saison in der Verbandsliga-Nord. Gegen den sehr starken TSV Essel hielt man überraschend gut mit. Mit viel Kampfgeist hielten die Bardowicker das Spiel lange offen, doch am Ende musste sich das Team denkbar knapp mit 9:11, 9:11 und 8:11 geschlagen geben. Im nächsten Match gegen den SV Düdenbüttel ging es ähnlich weiter und Bardowick verpasste im entscheidenden Moment den Punkt zu machen. So ging der

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Vorne von links: Jannik Hey, Marc Schamlott, Kevin Blanquett, Thoralf Stenzel

hinten von links: Michael Lehmann, Joshua Schamlott, Malte Seemann, Trainer Lasse Oldenbostel

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Am Sonntag gegen die Meisterschaftskandidaten Brettorf und Schneverdingen

Etwas überraschend haben die Frauen des TSV Bardowick am vergangenen Sonntag die Tabellenführung in der 1. Faustball-Bundesliga übernommen. Allerdings sollte man diesen Höhenflug nicht überbewerten, denn die beiden letzten Gegner aus Leverkusen und Hagenah mussten auch besiegt werden. Sie zählen schließlich auch nicht zu den Topmannschaften der Liga. Aber der TSV hat zum Saisonauftakt immerhin auch einen beachtenswerten 3:0-Sieg gegen einen nicht schlecht spielenden VfL Kellinghusen eingefahren.

Am Sonntag müssen die Bardowickerinnen nach Brettorf in den Kreis Oldenburg und haben ein ganz schweres Programm vor sich. Im ersten

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

19.November 2017

Am kommenden Wochenende starten auch Bardowicks Faustball-Männer in die Hallenrunde. Nach mehreren Vorbereitungsturnieren in den vergangenen Wochen und intensiven Trainingseinheiten, sind die TSV-Teams bereit für die neue Saison. Bardowick 1 ist nach mehreren Jahren in der Verbandsliga aufgestiegen in die 3.Liga (Regionalliga). Bereits in der Feldsaison war das Team um Trainer Lasse Oldenbostel in dieser Liga gestartet und schaffte überaschenderweise den Sprung zu den Aufstieggsspielen zur 2.Bundesliga.

Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Die Mädchen der weiblichen U10 sind am vergangenen Samstag in die neue Saison gestartet.


Für unseren Nachwuchs begann damit ein neuer Abschnitt in ihrer Faustball-Laufbahn. Für Aleja, Haylie, Lara-Sophie ging es mit den bereits in der Feldsaison spielenden Ayla und Samanta mit ihrem Trainer Dias zum MTV Wangersen. Dabei durfte das "Teammaskotchen" Mia, die sich als Foto-Jornalistin einbrachte und das Team anfeuerte, nicht fehlen. Voller Stolz betraten die Damen im grünen Bardowicker Trikot den Platz und erkämpften sich ihre

Artikel bewerten
(2 Stimmen)

TSV Bardowick erstmals Tabellenführer in der 1. Faustball-Bundesliga
Zwei 3:0-Siege beim Heimspieltag gegen Bayer 04 Leverkusen und TSV Hagenah


Besser hätte es für die Frauen des TSV Bardowick beim Heimspieltag nicht laufen können. Trainer Falk Fedders konnte bis auf Julia von der Lieth wieder auf seinen kompletten Kader zurückgreifen und alle Spielerinnen hatten im Vergleich zum Vorsonntag auch keine gesundheitlichen Probleme mehr. Dass der TSV dann aber in seinen beiden Partien gegen TSV Bayer 04 Leverkusen als auch gegen den TSV Hagenah so dominant auftreten würde, war im Vorfeld nicht


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2019. Alle Rechte vorbehalten.