2019-11-24 Bardowicker Frauen sammeln Regionalligaerfahrung

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Am 24. November begab sich die Damenmannschaft des TSV Bardowick nach Selsingen, um dort den 2. Spieltag der Saison zu bestreiten. Die Motivation weitere Punkte zu gewinnen war hoch, aber durch den MTSV Selsingen, der derzeitig auf dem ersten Tabellenplatz steht, wurde das Team im ersten Spiel stark unter Druck gesetzt. Es wurde hart gekämpft, aber dennoch unterlagen die Bardowickerinnen hauptsächlich durch zu viele Eigenfehler auf allen Positionen mit 0:3. Es zeigte sich unter anderem, dass unser Team, was sich aus einem großen Kader zusammensetzt, in dem wöchentlich einige Spielerinnen wechseln, noch nicht gut genug aufeinander eingespielt ist. Die Selsinger Schlagfrau punktete häufig mit Angriffsrollern. Nun haben sich die Damen im selbst organisierten Training für die nächste Woche vorgenommen, die Rollerannahme zu verbessern. Im zweiten Spiel gegen Wardenburg

agierte die gegnerische Schlagfrau anders. Sie beobachtete die Bardowickerinnen genau, nutzte jede Lücke aus und punktete vor allem durch clevere kurze Bälle. Die Bardowickerinnen versuchten dies zu verhindern und stellten die Mannschaft um. Nach zwei verlorenen Sätzen schien sich im 3.Satz eine Chance aufzutun, was zeigt, das sich die Bardowickerinnen nicht aufgegeben hatten. Doch leider konnten man beim Stand von 10:10 den Schwung nicht nutzen und so ging der Satz auch knapp mit 12:10 an Wardenburg.

Nächste Woche geht es zum TSV Essel, mit neuer Motivation und neuem Schwung sind dann vielleicht wieder mehr Punkte drin.

Für Bardowick Faustball spielten diese Woche: Wiebke Tschorn, Janina von der Lieth, Lisa Neugebauer, Nadja Stelter, Nele Stelter und Inga Wolgast

Gelesen 95 mal


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2019. Alle Rechte vorbehalten.