2017-11-19 2.Männer verlieren knapp

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Nach dem direkten Aufstieg aus der Bezirksoberliga im vergangenen Jahr, startete Bardowick 2 in dieser Saison in der Verbandsliga-Nord. Gegen den sehr starken TSV Essel hielt man überraschend gut mit. Mit viel Kampfgeist hielten die Bardowicker das Spiel lange offen, doch am Ende musste sich das Team denkbar knapp mit 9:11, 9:11 und 8:11 geschlagen geben. Im nächsten Match gegen den SV Düdenbüttel ging es ähnlich weiter und Bardowick verpasste im entscheidenden Moment den Punkt zu machen. So ging der

1.Satz erst in der Verlängerung mit 12:14 verloren. Düdenbüttel spielte immer stärker auf und die Bardowicker fanden zu selten die Lücken in der gegnerischen Abwehr. Dennoch blickt das Team um Mannschaftsführer Kevin Blanquett zuversichtlich auf die kommenden Spieltage. 

Es spielten für Bardowick 2: Kevin Blanquett, Jannik Hey, Michael Lehmann, Joshua Schamlott, Marc Schamlott, Malte Seemann und Thoralf Stenzel.

Gelesen 390 mal Letzte Änderung am Montag, 20 November 2017 18:06


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2017. Alle Rechte vorbehalten.