Bardowicker Ansichten

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Bardowick ist einer der ältesten Orte Niedersachsens. Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahre 795. Als einstige Hauptstadt des Bardengaues war er früher Mittelpunkt und Stützpunkt der Langobarden. Seine Blütezeit hatte der Ort um das Jahr 1000. Aufgrund seiner günstigen Lage war Bardowick seinerzeit bedeutendster Handelsplatz des Nordens und sogar HansestadtBardowick ist einer der ältesten Orte Niedersachsens. Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahre 795. Als einstige Hauptstadt des Bardengaues war er früher Mittelpunkt und Stützpunkt der Langobarden. Seine Blütezeit hatte der Ort um das Jahr 1000. Aufgrund seiner günstigen Lage war Bardowick seinerzeit bedeutendster Handelsplatz des Nordens und sogar Hansestadt.

Anbei in dem animierten PDF die schönsten Plätze in Bardowick:

  • Der Bardowicker DOM
  • Unsere Mühle - jetzt mit Mühlencafe oder riesen Torten in der Kaminstuuv
  • Den Nicolaihof - teilweise frisch renoviert
  • Die Schleuse
  • Den Landwehrgraben
  • Den Viti-Turm
  • Das Gildehus
  • und Geschichtliches .... Bardowicker ist älter als Rom !!!

Offizielle Informationen unter www.bardowick.de

 

Gelesen 7461 mal Letzte Änderung am Dienstag, 01 September 2015 18:02


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2017. Alle Rechte vorbehalten.