2014-10-19 Ilmenau-Cup - Männer

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Bereits zum sechsten mal veranstaltete der TSV Bardowick das Vorbereitungsturnier Ilmenaucup in der Bardenhalle. Auch in diesem Jahr waren mit dem VfL Kellinghsuen 1 und 2, der Berliner TS und dem SV Moslesfehn hochklassige Mannschaften dabei, die sich wie der TSV auf die bevorstehende Hallensaison vorbereiten wollten. Die Bardowicker starteten zwar motiviert, es war allerdings über das gesamte Turnier nicht zu übersehen, dass es im Angriff und bei der Angabe noch an der nötigen Sicherheit und Härte fehlte. In dieser Besetzung wird es schwer werden, in der Verbandsliga zu bestehen. Auch wenn es phasenweise gute Akzente

von Schlagmann Florian Reukauf zu sehen gab, es reichte nicht, um die Gegner ernsthaft in Gefahr zu bringen. Die ansonsten gute Abwehrleistung konnte das Team im Spiel halten, aber letztendlich keine Niederlage verhindern. Nur gegen VfL Kellinghusen 2 schaffte der TSV mit 12:10 im ersten Durchgang einen knappen Satzsieg. Es bleibt zu hoffen, dass der derzeit verletzte Angreifer Benjamin Cohrs die Bardowicker die entscheidende Sicherheit im Angriffsspiel wiederbringen kann.
Ansonsten sahen die Zuschauer viele interessante ausgeglichene Partien. Am Ende setzten sich die Erste des VfL Kellinghausen im Endspiel gegen SV Moslesfehn mit 11:8 und 11:5 durch.  

Für Bardowick spielten: Florian Höfels, Till Oldenbostel, Tjark Oldenbostel, Florian Reukauf, Dennis Schamlott, Joshua Schamlott, Kevin Schulze.

Endstand:
1. VfL Kellinghusen 1
2. SV Moslesfehn
3. VfL Kellinghusen 2
4. Berliner TS
5. TSV Bardowick

Im Anhang sind alle weiteren Ergebnisse zu finden.

Gelesen 3063 mal Letzte Änderung am Sonntag, 19 Oktober 2014 21:55


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2019. Alle Rechte vorbehalten.