2013-03-17 2. Frauen schaffen Aufstieg in die Regionalliga - Männer leider nicht

geschrieben von
Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Die 2.Frauenmannschaft des TSV Bardowick schaffte am Wochenende den Aufstieg in die höchste niedersächsische Spielklasse. Gleich im ersten Spiel gegen Gastgeber TV Brettorf 2 dominierten die Frauen und siegten in zwei Sätzen mit 12:10 und 11:5. Nach diesem idealen Auftakt konnte die Mannschaft beruhigt gegen den TuS Empelde ihr nächstes Spiel bestreiten. Mit einer starken Abwehr und gekonnten Angriffen ließ man dem Gegner keine Chance. Mit 11:4 und 11:7 wurde so auch dieses Spiel gewonnen. Nun musste der TSV nur noch einen Satz gegen TK Hannover gewinnen, um den Aufstieg unter Dach und Fach zu bringen.

Nach dem klaren 11:4  im ersten Satz für Bardowick war alles klar, dann aber schlichen sich in den folgenden beiden Sätzen Flüchtigkeitsfehler ein, die dann am Ende dazu führten, dass der TSV mit 1:2 die erste Saisonniederlage hinnehmen musste. Aber: Ziel erreicht, Glückwunsch Mädels. Das war eine starke Saisonleistung. In der Endabrechnung belegte der TSV Bardowick mit 4:2 Punkten und 5:2 Sätzen den ersten Aufstiegsplatz.

Zweiter Aufsteiger ist der TK Hannover.
Foto: Die erfolgreichen Faustballspielerinnen des TSV Bardowick.
Vorn: Nicole Roschke, 2. Reihe  v.l.: Verny Sander-Giehrke, Kim Reukauf,
3. Reihe v.l.: Yvonne Werner, Jannika Häbry, Katharina Kropp, hinten v.l.: Kathrin Wolter, Michaela Grzywatz. Nicht auf dem Foto: Britta Wolgast und Nadine Schmalenberg.                                       

Die erste Bardowicker Männermannschaft trat ersatzgeschwächt in Vorsfelde zu den Aufstiegsspielen der Regionalliga Niedersachsen an. Leider konnte das Team nicht die im Laufe der Saison gezeigten guten Leistungen abrufen. Schon im Auftaktspiel gegen MTV Vorsfelde lief nicht viel zusammen, so dass mit 0:3 (3:11; 4:11; 6:11) klar verloren wurde. Eine kleine Leistungssteigerung gegen TV Wardenburg reichte aber trotz großen Bemühens nicht aus, um das Spiel zu gewinnen. Mit 0:3 (8:11; 1:11; 10:12) musste sich der TSV auch in  diesem  Spiel geschlagen geben. Nach dieser Niederlage war der Aufstieg verpasst. Schade Jungs, trotzdem Respekt. Ihr habt immerhin als Aufsteiger eine tolle Saison gespielt. Vielleicht klappt es ja das nächste Mal. Auf keinen Fall die Köpfe hängen lassen, sondern viel eher eine Trotzreaktion zeigen, allerdings mit großem Trainingseifer verbunden. Geschenkt wir euch auch in Zukunft nichts.
Der TSV spielte mit: Florian Reukauf, Benny Cohrs, Janek von der Lieth, Florian Höfels, Domenic Joost, Lasse Oldenbostel, Dennis Schamlott und Kevin Schulze. Es fehlte Lasse Ristow.

Gelesen 7908 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 26 Juni 2013 18:03


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2019. Alle Rechte vorbehalten.