2013-02-01 Bundestrainer bringt Bardowick ins Schwitzen

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Mit Bildergalerie.

Der Trainingsabend vor dem letzten Spieltagwochenende für die Frauen und Männer wurde für alle ein besonderes Erlebnis. Bundestrainer Olaf Neuenfeld, der in diesem Jahr die Nationalmannschaft wählt und mit seinen Mannen im Juli zu den World Games nach Kolumbien fliegt, schaute zunächst in Bardowick vorbei. Vielleicht ließ sich noch ein Faustballtalent für den deutschen Kader entdecken. Gleich zwei Trainingseinheiten leitete der Schneverdinger, dem im ersten Durchgang die Jugend und die Frauen gespannt zuhörten und fleißig trainierten.

Die Halle war mit 26 Teilnehmern bestens belegt und die Übungen wurden noch konzentrierter erledigt, da nur wenig Platz war. Mit vielen verschiedenen Übungen brachte Neuenfeld die Menge in Schwung, der gerne auch in der Aufwärmphase Bälle ins Spiel bringt. Alle waren gut bei der Sache und versuchten die Ratschläge und Tipps des Weltmeisters umzusetzen.

Im Anschluss folgte eine weitere Trainingseinheit für die Männer, die am kommenden Sonntag den letzten Spieltag haben. Sowohl die Erste als auch die zweite Mannschaft stehen in ihrer Liga vorne und wollen aufsteigen, da kommen Hinweise aus erfahrenem Munde zur richtigen Zeit. Der letzte Feinschliff wäre also vollbracht, so können beide Teams guten Mutes in die letzten Spiele gehen. Wir danken Olaf Neuenfeld sehr herzlich, dass er sich die Zeit genommen hat, den Bardowicker Faustballern wertvolle Ideen und Impulse zu geben. Das war eine tolle Sache!  

Gelesen 6365 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 26 Juni 2013 21:20


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2019. Alle Rechte vorbehalten.