2013-01-07 Frauen und Männer starten am Wochenende in die Rückrunde

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Bereits am Sonnabend müssen unsere Verbandsligamänner als Tabellenzweiter nach Hambergen in den Kreis Osterholz-Scharmbeck reisen. Dort wird sich dann auch zeigen, ob die Mannschaft die gute Form aus der Hinrunde über Weihnachten und Neujahr halten konnte.
Zunächst müssen die Männer gegen Gastgeber MTV Lübberstedt antreten. Im Hinspiel wurden unsere Jungs chancenlos mit 0:3 vom Parkett gefegt. Ein Grund mehr besonders motiviert zu sein, um sich für diese Niederlage zu revanchieren. Auch das zweite Spiel gegen MTV Wangersen wird bestimmt kein Spaziergang werden, denn der Tabellenletzte kann viel mehr als es der Tabellenstand ausdrückt. Das Hinspiel hatte der TSV allerdings klar mit 3:0 für sich entschieden.
Voraussichtliche Mannschaftsaufstellung:
Angriff: Lasse Ristow und Janek von der Lieth
Abwehr und Zuspiel: Florian Reukauf, Florian Höfels, Lasse Oldenbostel und Domenic Joost.

In der Bezirksliga stehen unsere beiden Männermannschaften punktgleich mit 6 Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze und es deutet alles darauf hin, dass die schon vor Saisonbeginn favorisierten Bardowicker Teams die Meisterschaft unter sich ausmachen werden. Am Sonntag spielen beide Mannschaften ab 10.00 Uhr in Dahlenburg gegen SV Göhrde-Nahrendorf und TuS Bad Bodenteich.
2. Mannschaft: Joshua Schamlott, Thomas Schulze, Falk Fedders, Benjamin Cohrs, Malte Seemann,  Philp Schreyer, Till Oldenbostel ? Kevin Schulze ist verhindert.
3. Mannschaft: Jörg Gornig, Michael Lehmann, Heiko Roschke, Sven Werner, Bernd Schamlott, Birk Lübberstedt, Merten Anderfuhr. 

Unsere 2. Frauenmannschaft hat in der Bezirksoberliga bisher noch kein Spiel verloren und könnte sich mit drei Tagessiegen gegen die eigene „Erste“, TSV Essel 2 und Gastgeber TuS Oldendorf  aus dem Kreis Stade  Hoffnungen auf die Teilnahme an den Aufstiegsspielen zur Regionalliga Niedersachsen machen. Aber die Spiele müssen erst einmal gewonnen werden. Und man muss davon ausgehen, dass sich auch die 1. Mannschaft noch nicht aufgegeben hat. Mit einem Sieg gegen die „Zweite“  wäre alles wieder offen.
1. Mannschaft : Katharina Heinemann, Franziska Heinemann, Anneke Soetbeer, Julia von der Lieth, Ann-Sophie Reineke und  Yvonne Gembarowski, also ohne Mareike Pahl, die im Ausland ist.
2. Mannschaft:  Nadine Schmalenberg, Nicole Roschke, Yvonne Werner, Jannika Häbry und Michaela Grzywatz

Gelesen 7513 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 26 Juni 2013 21:25


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2019. Alle Rechte vorbehalten.