2012-11-19 Bardowick startet mit Sieg und Niederlage in der Faustball-Verbandsliga

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Mit Fotogalerie.

Frauen führen weiterhin in der Bezirksoberlga - Männer in der Bezirksliga vorn

Eine ganz schwere Saison steht der jungen Bardowicker Männermannschaft bevor. Mit dieser Erkenntnis  mussten die Spieler und Verantwortlichen nach dem Auftaktspieltag in Wardenburg die Heimreise  antreten. Die mit ehemaligen Bundesligaspielern besetzten Mannschaften sorgen für ein sehr anspruchsvolles Niveau in der Verbandsliga.
Gleich im ersten Spiel verlor TSV Bardowick nach ausgeglichenem Match mit 1:3  Sätzen (9:11; 10:12; 11:9; 8:11) gegen  die Bundesligareserve des TV Brettorf.
Danach hatten wir erst einmal sage und schreibe 3 Stunden Pause. Es war schon sehr ermüdend so lange auf das nächste Spiel zu warten. Da müssen sich die Verantwortlichen im Landesfachaussschuss ernsthaft Gedanken machen. Um 22.45 Uhr kamen wir erst wieder in Bardowick an.

Im zweiten Spiel gelang  gegen Moslesfehn (Oldenburg) ein verdienter 3:1 – Sieg (11:5; 11:7; 8:11, 11:9). Mit 2:2 Punkten ist die Mannschaft mit vier anderen  punktgleichen Vereinen im Mittelfeld der Tabelle.

 

In der Männer-Bezirksliga musste Bardowick 3 eine überraschende 1:2-Niederlage gegen TSV Wrestedt einstecken, konnte aber mit einem 2:1-Erfolg gegen SV Garßen-Celle die Tabellenführung vor Bardowick 2 behaupten. Diese Mannschaft gewann gegen Wrestedt 2:0 und gegen Garßen 2:1.

Die 2. Frauenmannschaft des TSV Bardowick  bleibt in der Bezirksoberliga nach zwei Tagessiegen gegen Wangersen 2  (11:8; 11:7) und TSV Wietze (11:6; 9:11; 11:4) an der Tabellenspitze. Die „Erste“ verlor nur gegen Wangersen 1 (12:10, 8:11; 4:11), konnte aber mit zwei Siegen gegen SV Kranenburg (11:4; 11:8) und Essel 2 (12:10; 11:6)  ins Mittelfeld der Tabelle aufrücken.

 
In der Männer-Kreisliga gewann Bardowick 4 gegen SV Clenze mit 2:0 (15:13; 11:2), musste sich aber gegen TV Uelzen 1:2 (11:9; 8:11; 8:11) und  TSV Bösel 2 mit 0:2 (7:11; 2:11) geschlagen geben. Bardowick 5 besiegte Clenze 2:1 (11:9; 7:11; 11:8) und SV Gartow 2:1 (11:8; 3:11; 11:8). verlor aber gegen Bösel 2  mit 0:2 (6:11; 5:11 ) und gegen TV Uelzen knapp 1:2 (6:11; 11:7; 10:12).

Gelesen 7196 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 26 Juni 2013 21:29


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2019. Alle Rechte vorbehalten.