2012-08-22 Bardowick schickt drei Teams ins Rennen

geschrieben von
Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Am kommenden Wochenende treten gleich drei TSV-Mannschaften zu den Regionalwettkämpfen an. In Wangersen (Landkreis Stade) findet die Norddeutsche Meisterschaft der Senioren und parallel der U14 statt. Die U14-Mädchen gönnten sich in den Sommerferien keine Trainingspause, trafen sich zwei- bis dreimal die Woche mit Trainer Till Oldenbostel zur Vorbereitung. Als Landesmeister dürften die Mädels

ein großes Wort mitreden bei der Vergabe der Medaillen. Das wünscht sich auch Hauptangreiferin Janina Jirjahlke „ich wäre mit dem dritten Platz und dem Einzug zur DM zufrieden, mal gucken was drin ist“. Als Schlagfrau wird von ihr einiges abhängen und glücklicherweise ist Jirjahlke nach einem Unfall wieder fit und einsatzbereit.

Ebenfalls Landesmeister wurde die Frauen 30, die erstmals in dieser Saison ins Rennen ging und gleich ganz oben auf dem Treppchen stand. Die ehemalige Bundesligatruppe ist nach viel Training guten Mutes und freut sich auf die Norddeutschen Titelkämpfe und ein Wiedersehen mit den Faustballfreunden aus vergangenen Tagen.

Der große Sportplatz des MTV Wangersen wird voll sein, denn auch die Norddeutsche Meisterschaften der Männer-Seniorenteams (AK35, 45, 55) werden an dem Wochenende ausgetragen. Hier geht der TSV Bardowick in der Altersklasse Männer 35 als Landesvizemeister an den Start.  Die Konkurrenz wird natürlich stark sein. Aber die Leistungen bei der Niedersachsenmeisterschaft in Ahlhorn lassen durchaus von Außenseiterchancen träumen. Wer also gleich drei Bardowicker Teams gleichzeitig sehen will, kommt am besten am 25./26.August 2012 nach Wangersen.

 

Gelesen 7295 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 26 Juni 2013 21:43


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2019. Alle Rechte vorbehalten.