2012-06-25 Bardowicker Faustballmannschaften erringen nur Teilerfolge

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die erste Frauenmannschaft des TSV Bardowick hat mit zwei 2:1-Siegen gegen MTV Wangersen und TV Brettorf und einer 0:2-Niederlage gegen Staffelmeister MTV Diepenau die Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga knapp verpasst. Dennoch hat die Mannschaft von Trainer Stefan Pahl eine gute Leistung abgerufen und als Aufsteiger mit dem 3. Tabellenplatz die Erwartungen übertroffen und positiv überrascht. Zur Mannschaft gehören: Anneke Soetbeer, Franziska Heinemann, Katharina Heinemann, Ann-Sophie Reinecke, Mareike Pahl, Julia von der Lieth, Yvonne Gembarowski.

In der Verbandsliga mussten die Männer wieder ersatzgeschwächt antreten und so war schon damit zu rechnen, dass es schwer werden könnte, den Abstieg zu vermeiden. Das Team konnte zwar gegen Brettorf 3 mit 2:1-Sätzen wichtige Punkte einfahren, musste aber gegen den potentiellen Abstiegskandidaten Brettorf 4 eine klare Niederlage einstecken. Auch gegen Moslesfehn 2 und Ahlhorn 3 verlor man mit 0:2-Sätzen. Nur aufgrund der schlechteren Satzdifferenz landet das Team punktgleich mit den Brettorfer Mannchaften auf dem Relegationsplatz 7.
Sollte Staffelmeister MTV Wangersen in die Niedersachsenliga aufsteigen, womit zu rechnen ist, dann hätten die Bardowicker die Klasse gehalten.
In der VL-Mannschaft spielten: Florian Reukauf, Jannek Spieswinkel, Janek von der Lieth, Domenic Joost, Florian Höfels, Lasse Ristow, Dennis Schamlott.

Gelesen 7518 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 26 Juni 2013 21:45


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2019. Alle Rechte vorbehalten.