Presse - Berichte

Presse - Berichte (156)

Die Pressearbeit ist Teil der Öffentlichkeitsarbeit und soll über Erfolge und Ereignisse rund um den Bardowicker Faustballsport berichten. Für Anfragen bitte wenden an
Malte Seemann
Tel.: 04131/267846
m@il: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unterkategorien

Presse News

Presse News (108)

Hier sind alle aktuellen Presseartikel der nationalen und internationalen Presse aufgeführt.

Artikel anzeigen...
Pressezirkel

Pressezirkel (1)

Im Pressezirkel werden die Orignal-Presse-Artikel eines Jahres zusammen gefasst.

Artikel anzeigen...
AVANTI

AVANTI (1)

Die AVANTI ist eine Faustballzeitung für den TSV Bardowick. Hier wird über alle Ereignisse rund um den Faustballsport in Bardowick aber auch im Allgemeinen berichtet. Die Auflage beträgt 150 Exemplare und wird an alle Faustballhaushalte und andere Stellen verteilt. Bereits im Frühjahr 1997 ging dieses Heft an den Start, damals noch im DIN A 4-Format. Heute erscheint dieses Heft im handlichen DIN A 5-Format. Auch eine Online-Ausgabe gibt es seit einigen Jahren, diese wird an alle Interessierte per e-mail zum selber ausdrucken versendet.
Wer auch Interesse hat, kann gerne eine E-mail an die Redaktion schicken: malte.seemann@arcor.de.

Artikel anzeigen...
Newsletter

Newsletter (2)

Hier erscheint in loser Folge unser Faustball-Newsletter.

Artikel anzeigen...
Abteilung - News

Abteilung - News (41)

News für unsere Faustballabteilung - für alle Faustballer und Trainer.

Hier findet Ihr auch Informationen, die der TSV Bardowick für die Faustball-Abteilung gibt.

Artikel anzeigen...
Artikel bewerten
(5 Stimmen)

Das war heute ein ganzer besonderer Trainingstag. Der NDR war mit einem 3-köpfigen Fernsehteam auf dem Bardowicker Sportplatz, um in der Reihe "Vereinsherzen" über Faustball, aber vor allem über unsere Nationalspielerin Michaela Grzywatz zu berichten. Ihr ganz besonderer Einsatz nicht nur in der Coronazeit, sondern bereits über viele Jahre in der Faustballjugend und im Vereinssport, hat sich herumgesprochen. "Vereinsherzen portraitiert Menschen, ohne deren Engagement kein Club existieren könnte", heißt es auf der NDR-Homepage. Und so ein besonderes Herz hat Michaela. Während des Trainings der weiblichen und männlichen U14 lief der Kameramann dicht an Michis Seite und verfolgte ihre Ansagen und Kommandos aus nächster Nähe. Und als im Abschlussspiel Mädchen gegen Jungen Michi selbst als Spielerin mit einstieg, sah man den Kameramann nicht an der Spielfeldseite, sondern viel mehr auf dem Feld, immer dicht am Ball, als wollte er selbst mitspielen. Wer könnte es ihm verdenken. Der Sendetermin steht noch nicht ganz fest, aber in Kürze können wir den Bericht dann im NDR sehen oder später auf www.ndr.de - Vereinsherzen. Tolle Aktion.

Bildergalerie

Die integrierte Bildergalerie online anzeigen auf:
https://faustball-bardowick.de/index.php/berichte#sigProId421071908c
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Das lange Warten hat ein Ende. Zumindest für die Kinder und Jugendlichen bis 14 Jahre. Das letzte Faustballtraining hat im Oktober stattgefunden. Seit dem haben alle Amateuersportler:innen das wöchentliche Training einstellen müssen. Nur online konnten wir uns sehen und vor dem Bildschirm etwas Sport treiben. Nach dem monatelangen Lockdown kann die Jugend wieder in Gruppen die Faustbälle in die Hand nehmen und draußen gemeinsam üben. Das freut uns sehr und ab sofort gelten folgende Trainingszeiten:

Montag

16.30 - 18.00 Uhr   Weibliche U14 

16.30 -18.00 Uhr    Männliche U14/12

 

Mittwoch

16.30 - 18.00 Uhr   Männliche U12/10

 

Freitag

15.30 - 17.00 Uhr    Mixed 8

16.30 - 18.00 Uhr   Männliche U12/10

 

Wir freuen uns auf Euch :)

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Unsere Zeit ist geprägt vom Lockdown und wir können auch weiterhin nicht in die Sporthallen oder auf die Sportplätze und müssen zu Hause bleiben. Wir haben uns überlegt, wir können trotzdem gemeinsam Sport treiben. Nachdem sich Jugendteams bereits online getroffen haben, trafen sich die Erwachsenen letzten Freitag zum ersten Mal vor dem Bildschirm und legten gemeinsam los. Rika Meiners führte als Fitnesstrainerin durch das Programm und hielt alle in Bewegung. Es hat allen sehr viel Spaß gemacht.

Hiermit weisen wir noch einmal daraufhin, jeder kann mitmachen und ist herzlich eingeladen (geeignet für Erwachsene ab 16 Jahre). Auch Eltern sind gern gesehen und können sich gern dazuzuschalten.

 

Jeden Freitag, 19.00 - 19.45 Uhr

https://join.skype.com/lvnYmzdLrrYZ

Einfach anklicken und mitmachen. Wir freuen uns auf Eure Teilnahme :)

 

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Das neue Jahr hat begonnen und die guten Vorsätze nach der Weihnachts- und Silvesterschlacht sind auch in der Bardowicker Faustballabteilung wieder groß. Die Fitneßstudios bleiben geschlossen und auch auf das Vereinstraining müssen wir sicher noch eine Zeit lang warten. Nachdem sich einige Jugendteams bereits online getroffen und Workouts hinter sich haben, begannen nun auch die Erwachsenen. Am Freitag lud Rika zum ersten Skypemeeting ein und brachte die Frauen und Männer vor dem Bildschirm mächtig ins Schwitzen. Viel Spaß hat es gemacht und alle waren sich einig, nächste Woche sind wir wieder dabei. Vielen Dank an Rika. Jeden Freitag um 19.00 Uhr können sich gerne weitere Teilnehmer/innen dazuschalten. Bis nächste Woche...

https://join.skype.com/lvnYmzdLrrYZ

 

Artikel bewerten
(4 Stimmen)

Liebe Faustballfreunde,

"Corona-Pandemie" ist Wort des Jahres 2020 geworden. Es ist nicht überraschend. Selten wurden wir alle in der frühen Vergangenheit von einem Wort, besser von einem Ereignis so sehr beeinflusst. Wir wünschen uns alle die gute alte Zeit zurück, die noch gar nicht so lange zurückliegt. Wir wünschen uns alle ein Ende des "Lockdowns", ein Ende von "AHA"-Regeln, ein Ende von "Geisterspielen", auch alles Worte des Jahres, die die Gesellschaft für deutsche Sprache für das zurückliegende Jahr gekürt hat. Ein verlorenes Jahr? So sagen es einige. Aber bei allen Einschränkungen, die wir erleben und hinnehmen müssen, sollten wir nicht ausschließlichen mit Groll zurückblicken. Das Jahr 2020 hat uns auch gelehrt, den Blick für das Wesentliche neu zu entdecken. Und wir werden diese Krise überstehen, schon bald, wir werden aus dem Lockdown herauskommen und am Ende die Freiheiten ganz anders und bewusster zu schätzen wissen. Zusammenzukommen, Restaurantbesuche, Einkaufen ohne Maske, Konzerte, Kino, Feiern und vieles mehr ohne Abstand und ohne schlechtes Gewissen, wenn mehr als drei Personen dicht beieinander stehen. Und nicht zuletzt einfach wieder zum Training zu gehen, auf dem Faustballfeld zu stehen und gemeinsam den schönsten Sport der Welt zu spielen, und die großen Events wieder miteinander zu erleben. Freuen wir uns drauf.

Wir wünschen Euch allen und Euren Familien einen guten Rutsch und für das neue Jahr alles Gute und Zuversicht und "Bleiben Sie gesund", was wir Euch aus dem Ranking der Worte des Jahres am meisten wünschen möchten.

Herzlichst

Eure Bardowicker Faustballfamilie

 

 

  

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Im Jahr 2019 waren zahlreiche Jugendfaustballkids wieder erfolgreich unterwegs. Im Februar wurden alle Jugendsportlerinnen und -sportler aus Stadt und Landkreis Lüneburg in der Leuphana geehrt. Der Saal war bis zum letzten Platz belegt. Etwa 200 Mädchen und Jungen aus vielen verschiedenen Sportarten kamen zusammen und wurden von Moderator Dirk Böge auf die Bühne geholt. Am Ende gab es einen tollen gläsernen Pokal für die jungen Talente. Und am Ende gab es die Proklamation der Mannschaft des Jahres. Hier gewannen zwar keine Faustballer vom TSV, aber das erfolgreiche Fußballteam der Mädchen vom TSV Barowick haben das Rennen gemacht und freuten sich riesig. Herzlichen Glückwunsch.

Bildergalerie

Die integrierte Bildergalerie online anzeigen auf:
https://faustball-bardowick.de/index.php/berichte#sigProId5921a7158b
Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Das war ein ganz besonderer Valentinstag in diesem Jahr. Statt Rosen bekamen alle ein neues T-Shirt am Eingang und da wurde die Bardowicker Bardenhalle immer voller. Die große Mehrheit der Bardowicker Faustballgemeinde machte sich am Abend auf zum gemeinsamen Fototermin. Nun können sich alle einheitlich präsentieren, allen weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Faustballspielen. #wirsindeinteam

 

Vielen Dank an die Volksbank Lüneburger Heide, Sport-AS und den Förderverein "Nachwuchsfaustball in Bardowick e.V." Vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit ! 

Bildergalerie

Die integrierte Bildergalerie online anzeigen auf:
https://faustball-bardowick.de/index.php/berichte#sigProIdd511ec7909
Artikel bewerten
(3 Stimmen)

Unsere Michi ist zur Sportlerin des Jahres nominiert. Es wäre super, wenn ihr für sie abstimmt! 
Teilnahme ist ab 16 Jahren erlaubt. Pro Person und E-Mail-Adresse ist nur eine Abstimmung möglich. 
Zulässig sind Stimmabgaben aus dem deutschen Postleitzahlen-Bereichen 19273, 21335 bis 21445 und 29389 bis 29587.

Und hier der direkte Link: https://www.landeszeitung.de/serviceportal?f=sportwahl2019

Jede Stimme zählt!! 

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Die längste Nacht des Jahres wurde von 45 Bardowicker Faustballkids der U8-U12 in der Sporthalle bestens genutzt. Nach einem gemeinsamen Weihnachtsturnier auf drei Spielfeldern musste erst einmal eine Stärkung her. Hot Dog und Pizza waren sehr lecker und gaben neue Energie für Spiel und Spaß in der Halle. Während sich einige zu später Stunde auf das Kino freuten, gaben andere weiterhin Vollgas beim Faustballspielen. Zu Bett gehen wollte niemand und so wurde die lange Nacht ziemlich kurz. Vielen Dank an alle Betreuerinnen und Betreuer, die sich die Zeit genommen und mitgemacht haben.

Bildergalerie

Die integrierte Bildergalerie online anzeigen auf:
https://faustball-bardowick.de/index.php/berichte#sigProIded0a4914de
Artikel bewerten
(3 Stimmen)

Nach mehreren Wochenenden im letzten und in diesem Jahr war es nun am vergangenen Wochenende soweit. Die beiden Bardowicker Faustball-Übungsleiter Ute Bußkamp und Christian Dias hatten ihre Prüfungen zur C- bzw. B-Lizenz im Rahmen eines weiteren Trainerlehrgangs. Ein bisschen aufgeregt waren beide schon, wie das so ist vor einer Prüfung. Aber am Ende machten alle Lehrgangsteilnehmer sehr gut mit und Ausbilder Tobias Kläner hatte nicht viel zu beanstanden. Ute hat nun ihre Lizenz in der Tasche und freut sich die neu mitgebrachten Ideen im Minitraining der U8 umzusetzen. Christian Dias ist bereits

Seite 1 von 8


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2019. Alle Rechte vorbehalten.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.