Artikel nach Datum gefiltert: April 2021

Samstag, 24 April 2021 16:10

Schon die Allerjüngsten spielen begeistert Faustball beim TSV Bardowick. Seit einigen Wochen sind die Faustballminis der U8 auf dem Sportplatz wieder aktiv. Ute Bußkamp und Gaby Stelter freuen sich über die große Resonanz nach der langen Zeit im Lockdown. Wer auch einmal diese tolle Sportart probieren möchte, ist herzlich eingeladen und kann gerne vorbeischauen. 

Jeden Freitag: 15.30 - 17.00 Uhr auf dem Bardowicker Sportplatz.

Für Kinder zwischen 6-8 Jahren

Auch für alle anderen Altersgruppen bietet der TSV Bardowick natürlich Faustball, aktuell nur die Jugend bis 14 Jahre. Die älteren Jahrgänge und die Erwachsenen müssen leider noch Pause Coronapause machen. 

 

Viele Gründe, Faustball einfach mal auszuprobieren:

- ausgewogene athletische Entwicklung (Ober- und Unterkörper)

- Förderung koordinativer Fähigkeiten

- Für Mädchen und Jungs gleichermaßen hervorragend geeignet

- Mannschaftssport: Förderung der Teamfähigkeit

- geringes Verletzungsrisiko

- für klein- und großgewachsene Kinder gleichermaßen geeignet

- keine hohen Ausgaben für das neue Hobby (Sportutensilien etc).

- sehr gute Aufstiegs- und Erfolgschancen durch geringere Wettbewerbsdichte im Vergleich zu manchen anderen Sportarten

- Sport in familiärer Athmosphäre

- Faustball kann ein Leben lang gespielt werden

- Faustball macht einfach Spaß

 

Neue Kinder und auch Erwachsene sind herzlich willkommen beim Probetraining.

Bei Fragen zum Faustball oder zu Trainingszeiten gerne anrufen: 0176-31686981

 

Freigegeben in Berichte und Fotos
Dienstag, 13 April 2021 03:21

von Lasse Oldenbostel. Zusätzliche Trainingseinheit der männlichen U14 Es ist wieder soweit! Seit Mitte März findet wieder Faustballtraining auf dem Sportplatz in Bardowick statt. Und seit dem 26.03. findet jeden 2. Freitag von 17 bis 18:30 Uhr, zusätzlich zu dem regulären Montagstraining der männlichen U14, noch eine Sondertrainingseinheit unter der Leitung der beiden Herrenspieler Kevin Schulze und Lasse Oldenbostel statt. Die beiden engagierten Herrenspieler helfen dem Trainerteam Katja Hermanns und Ole Wolf das schon jetzt gut aufgestellte Team den letzten Schliff zu verleihen. „Ich bin guter Dinge, dass wir das Team auf jeder einzelnen Position noch weiter formen können.“ so Oldenbostel. Er sagt weiter, „Es steckt viel Qualität in der Mannschaft. Ich denke der deutsche Vizemeistertitel der mU12 sagt einiges aus.“ In den nächsten Wochen nach der langen Coronapause soll die Mannschaft wieder zusammen finden und an der Erfahrung beider Trainer wachsen. Dabei wird viel Wert auf jeden einzelnen Spieler gelegt und es soll die Technik jedes einzelnen weiterentwickelt werden. Lasse Oldenbostel hofft in den nächsten Trainingseinheiten auf weitere Spieler der Herrenabteilung zurückzugreifen, um so auf einzelne Spieler und das vorhandene Potenzial der Mannschaft besser eingehen zu können.

Freigegeben in Berichte und Fotos


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2019. Alle Rechte vorbehalten.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.