Artikel nach Datum gefiltert: Dezember 2020

Donnerstag, 31 Dezember 2020 13:06

Liebe Faustballfreunde,

"Corona-Pandemie" ist Wort des Jahres 2020 geworden. Es ist nicht überraschend. Selten wurden wir alle in der frühen Vergangenheit von einem Wort, besser von einem Ereignis so sehr beeinflusst. Wir wünschen uns alle die gute alte Zeit zurück, die noch gar nicht so lange zurückliegt. Wir wünschen uns alle ein Ende des "Lockdowns", ein Ende von "AHA"-Regeln, ein Ende von "Geisterspielen", auch alles Worte des Jahres, die die Gesellschaft für deutsche Sprache für das zurückliegende Jahr gekürt hat. Ein verlorenes Jahr? So sagen es einige. Aber bei allen Einschränkungen, die wir erleben und hinnehmen müssen, sollten wir nicht ausschließlichen mit Groll zurückblicken. Das Jahr 2020 hat uns auch gelehrt, den Blick für das Wesentliche neu zu entdecken. Und wir werden diese Krise überstehen, schon bald, wir werden aus dem Lockdown herauskommen und am Ende die Freiheiten ganz anders und bewusster zu schätzen wissen. Zusammenzukommen, Restaurantbesuche, Einkaufen ohne Maske, Konzerte, Kino, Feiern und vieles mehr ohne Abstand und ohne schlechtes Gewissen, wenn mehr als drei Personen dicht beieinander stehen. Und nicht zuletzt einfach wieder zum Training zu gehen, auf dem Faustballfeld zu stehen und gemeinsam den schönsten Sport der Welt zu spielen, und die großen Events wieder miteinander zu erleben. Freuen wir uns drauf.

Wir wünschen Euch allen und Euren Familien einen guten Rutsch und für das neue Jahr alles Gute und Zuversicht und "Bleiben Sie gesund", was wir Euch aus dem Ranking der Worte des Jahres am meisten wünschen möchten.

Herzlichst

Eure Bardowicker Faustballfamilie

 

 

  

Freigegeben in Abteilung - News


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2019. Alle Rechte vorbehalten.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.