Berichte und Fotos (30)

Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Sommer, Sonne, Sonnenschein und FAUSTBALL, was kann es schöneres geben?

Zur Bezirksmeisterschaft der weiblichen Jugend unter 12 in Bardowick reisten heute die Mannschaften aus Wangersen, Essel und Schneverdingen an. Der TSV Bardowick stellte 2 Mannschaften. Es spielten 1: Nele Geuecke, Sandra Roschke, Carina Pauli, Lea Schmalenberg und Sarah Lippek sowie 2: Lara Schwarz, Anna-Lena Beick, Leonie Ross, Pia Werner, Marie Ramdohr und Mali Blanquett. Der Wind machte allen Mannschaften relativ zu schaffen. Im ersten Durchgang müssen immer die Mannschaften aus einem Verein gegeneinander spielen. Im ersten Satz dominierte

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Wir, die wU12, hatten unseren ersten Spieltag in Schneverdingen. Wir haben 2 Mannschaften. Mannschaft 1: Sandra Roschke, Lea Schmalenberg, Nele Geueke, Carina Pauli und Sarah Lippen. Mannschaft 2: Lara Schwarz, Leonie Ross, Pia Werner, Anna-Lena Beick und Mali Blanquett. Bardowick 1 hat das erste Spiel gegen Bardowick 2 2:0 gewonnen, es war noch recht kalt und das Spiel etwas steif. Im 2. Spiel gegen Schneverdingen 2 hat die 1. 2:0 trotz kurzer Konzentrationsschwäche gewonnen. Das 3. Spiel gegen Schneverdingen 1 wurde mit 2:1 gewonnen, hier kam kurz mal die Sonne raus und der schwerere Ball hat für Irritationen gesorgt aber mit Beharrlichkeit auch von außen, war der Sieg am Ende

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Der TSV Bardowick war am 23.04.16 in Schneverdingen beim ersten Spieltag in der Feldsaison der weiblichen u12. Im ersten Spiel mussten wir schiedsen. Im zweiten Spiel haben wir gegen denn TV Jahn Schneverdingen 1 gespielt und haben leider verloren. Im dritten Spiel mussten wir gegen denn MTV Wangersen 2 spielen und dann haben wir gewonnen. Und im fünften Spiel mussten wir gegen denn MTV Wangersen 1 spielen und haben verloren. Im letzten Spiel mussten wir gegen denn TVJ Schneverdingen 2 spielen und haben in einem spannenden Spiel dann gewonnen. Den ersten Satz haben wir verloren und im zweiten Satz haben wir gewonnen und im dritten Satz haben wir auch gewonnen. Insgesamt waren wir zufrieden mit unserer Leistung. Wir hoffen aber, dass es beim nächsten Spieltag noch etwas wärmer ist.

Es spielten: Sandra Roschke, Lea Schmalenberg, Carina Pauli, Nele Geuecke und Chiara Koch

Und wie immer war auch unser Mannschaftsmaskotchen Froschi (siehe Foto) dabei.

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Am Samstag dem 30.05.2015 fand der erste Heimspieltag der weiblichen U12 in Bardowick statt.

Unsere weibliche U12, die aus einem Teil aus unseren großen U10 Spielerinnen besteht, hat gut gekämpft, konnte aber gegen die weitaus größeren und älteren Spielerinnen aus Schneverdingen und Wrestedt nicht viel ausrichten.
Trotz kämpfen würden alle Spiele, manche sogar sehr knapp, verloren.

Der Spieltag hat dank der sehr guten Leistungen der Mädels richtig viel Spaß gebracht.

Es spielten: Lenoie Degener, Fenja Goldenstein , Sandra Roschke, Lea Schmalenberg, Carina Pauli und Nele Geueke

 

Bildergalerie

Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Am Samstag Morgen trafen die Spielerinnen der weiblichen U12 gut gelaunt und hoch motiviert an der Sporthalle in Handorf ein, wo die Bezirksmeisterschaft der Hallensaison ausgetragen wurde.
Gleich im ersten Spiel gegen den MTV Wangersen konnten die Mädels erfolgreich in den Turniertag starten und den Gegner mit 11:7 und 11:5 besiegen.
Im zweiten Vorrundenspiel gegen den TuS Oldendorf musste der TSV den ersten Satz mit 9:11 abgeben, konnte sich aber wieder motivieren und den zweiten Satz mit 11:7 gewinnen.
Nun galt es, im dritten Vorrundenspiel gegen den späteren Bezirksmeister SV Düdenbüttel, der sehr stark aufspielte, möglichst viele Punkte mitzunehmen. Dies gelang in beiden Sätzen, die mit 8:11, 3:11 an Düdenbüttel gingen.
Nach der Vorrunde waren die Bardowickerinnen nach Sätzen (3:3) gleichauf mit dem TuS Oldendorf, aber aufgrund des besseren Punkteverhältnisses Gruppenzweiter und im Halbfinale.
Dort trafen unsere Mädchen auf den MTSV Selsingen, mit dem sie sich einen packenden Zweikampf lieferten, am Ende mussten sie sich aber mit einem hart umkämpften 9:11, 6:11 geschlagen geben.
Im kleinen Finale um Platz 3 traf der TSV auf einen alten Bekannten, den
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Bei schönstem Wetter spielte die weibliche U12 auf der Bezirksmeisterschaft in Selsingen. Leider reichte es bei keinem Spiel für einen Sieg und so schieden sie bereits nach der Vorrunde aus und wurden letztendlich Siebter. (geschrieben von Bodo Bergmann)

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Am Samstag fand in unserer heimischen Bardenhalle die LM der weiblichen U12 statt. Unsere Mädels hatten gleich das Eröffnungsspiel gegen die Rivalinnen aus Schneverdingen. Wenn unser Team in richtig guter Form ist, sind die Heidjerinnen durchaus schlagbar. Aber unseren vier Stammspielerinnen Vera, Inga, Lena und Michelle gelang es nicht, ihre Bestform, die sie in der Saison immer zu viert auf dem Feld gezeigt hatten, abzurufen. Der erste Satz ging mit 11: 7 verloren. Dann

Bildergalerie

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Bei den Bezirksmeisterschaften der weiblichen U12 am Samstag in Schneverdingen lief es aus Bardowicker Sicht nicht so gut. Obwohl wir in der wohl leichteren Vorrundengruppe starteten (die beiden späteren Finalisten waren in der anderen Gruppe) gelang es unseren Mädels in den ersten Spielen nicht, ihr volles Leistungsvermögen zu zeigen. Hatte unsere erste, ältere Mannschaft in der Saison immer nur zu viert gespielt, so erhofften wir uns bei der Bezirksmeisterschaft mit der Verstärkung der Spielerinnen aus der jüngeren zweiten Mannschaft zu fünft noch stärker zu sein. Leider klappte dies nicht. Das erste Spiel gegen Wangersen

Bildergalerie

Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Am Montag Abend trafen sich die Schneverdinger und Bardowicker U12-Mädchen, um einige Punktspiele vor- bzw. nachzuholen, da es an den Samstagen terminliche Engpässe gab. Am Anfang wurden vier Spiele ordnungsgemäß durchgeführt, die Ergebnisse kann man der aktuellen Tabelle entnehmen. Wichtiger als die Spielergebnisse war jedoch, dass es den Mädchen sichtlich Spaß bereitete, sich mal so zu treffen, und die am Ende verbleibende Hallenzeit wurde dementsprechend mit lustigen Faustball-Variations-Spielen genutzt. So kann es durchaus sein, dass einige Mädchen am nächsten Morgen Muskelkater hatten, wohl aber eher im Bauch vom vielen Lachen...

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Am Samstag spielten unsere beiden wU12-Mannschaften in Wrestedt. Betrachtet man die reine Punkteausbeute, so sieht es eher mager aus: die 1. Mannschaft steht mit 4:4 Punkten in der Tabellenmitte, die 2. auf dem vorletzten Platz. Trotzdem waren die Mädchen der 2. Mannschaft sehr zufrieden mit sich, und das konnten sie auch sein. So harmonisch und gut hat

StartZurück12WeiterEnde
Seite 1 von 2


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2017. Alle Rechte vorbehalten.