2016-08-27 Heißer Tag bei der LM wU16

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Bei hochsommerlichen Temperaturen über 30° trat unsere weibliche U16 am Samstag in Hannover auf dem TKH-Platz zur Landesmeisterschaft an. In der Vorrunde ging es zunächst gegen die Rivalinnen aus Schneverdingen. Auch wenn unsere Mädchen gut spielten, konnten die Heidjerinnen ihre Bundesliga-Erfahrung voll ausnutzen und kamen immer besser in den Angriff. So verloren wir in 0:2 Sätzen. Im nächsten Spiel gegen den Ahlhorner SV lief es besser für uns, das Spiel war anfangs ausgeglichen. Sowohl der Ahlhorner Schlagfrau als auch Jacqueline gelangen viele Asse. Doch am Ende zogen die Gegnerinnen davon und auch dieses Spiel

ging verloren. Im letzten Vorrundenspiel gegen die Gastgeberinnen aus Hannover rechneten wir uns mehr Chancen aus. Im ersten Satz passierten zu viele Eigenfehler auf unserer Seite, wir konnten nicht sofort in Führung gehen. So mussten wir eine Aufholjagd starten, was uns auch gelang, 11:9 gewannen wir. Der zweite Satz fing ebenso unkonzentriert an und hier hatten wir am Ende das Nachsehen, also endete das Spiel 1:1. Aufgrund des insgesamt besseren Ballverhältnisses erreichten wir den 3. Platz in der Vorrunde und spielten dann am Ende gegen Selsingen um Platz 5 und 6. Die Mädels kämpften und schwitzten noch einmal so richtig unter der heißen Sonne, aber am Ende reichte es nur für Platz 6. Doch damit konnte man zufrieden sein, wichtig war, dass es mal wieder ein schöner Faustball-Tag war!

Gelesen 825 mal


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2017. Alle Rechte vorbehalten.