Montag, 20 November 2017 15:27

Nach dem direkten Aufstieg aus der Bezirksoberliga im vergangenen Jahr, startete Bardowick 2 in dieser Saison in der Verbandsliga-Nord. Gegen den sehr starken TSV Essel hielt man überraschend gut mit. Mit viel Kampfgeist hielten die Bardowicker das Spiel lange offen, doch am Ende musste sich das Team denkbar knapp mit 9:11, 9:11 und 8:11 geschlagen geben. Im nächsten Match gegen den SV Düdenbüttel ging es ähnlich weiter und Bardowick verpasste im entscheidenden Moment den Punkt zu machen. So ging der

Sonntag, 17 September 2017 20:07

Frauen 30 des TSV Bardowick sind Deutscher Meister


2015 und 2016 gewannen sie die Bronzemedaille, am Wochenende gelang ihnen  nun der ganz große Wurf. Im badischen Waghäusel (Kreis Karlsruhe)wurde die Bardowicker Frauen 30-Mannschaft ungeschlagen zum ersten Mal deutscher Meister in ihrer Altersklasse. Wie gesagt: in der Seniorenklasse. Die meisten Frauen dieses Teams hatten schon in der Jugend einmal eine deutsche Meisterschaft nach Bardowick geholt.
In der Vorrunde gelang den TSV Frauen bereits zum Auftakt ein 2:0-Sieg (11:9; 12:10) gegen den Bezirksrivalen SV Düdenbüttel. Danach wurden auch VfK Berlin (11:8; 11:9), SG Forst-Bademeusel (11:7; 4:11; 12:10) und SV Tannheim (11:2; 11:6) besiegt. Bardowick war Gruppenerster und hatte sich so für das Halbfinale am Sonntag qualifiziert. Hier traf der TSV auf die Mannschaft des NLV Stuttgart-Vaihigen. Mit einer

Dienstag, 11 April 2017 12:22

Das in den letzten Jahren so erfolgreiche Frauen 30-Team konnte am Wochenende bei den in Siegburg ausgerichteten deutschen Meisterschaften nur den neunten Platz erreichen. Schon im Eröffnungsspiel unterlag es dem SV Moslesfehn mit 14:15 und 8:11. Mit dem 1:1 (6:11;11:9) gegen den TSV Niedernhall war das Erreichen der Qualifikation wieder möglich. Leider folgte die 0:2-Niederlage gegen den starken SC Güstrow (5:11;9:11). Damit war der TSV aus dem

Mittwoch, 05 April 2017 20:20

Als Landesmeister und Dritter der norddeutschen Meisterschaft fährt das Frauen-30-Team des TSV Bardowick am Wochenende zur deutschen Meisterschaft im Hallenfaustball in Siegburg. In der Vorrunde treffen die Domstädterinnen im Eröffnungsspiel auf den ewigen Konkurrenten SV Moslesfehn. Mindestens ein Remis sollte hier erreicht werden, um für die folgenden schweren Aufgaben gegen Vizemeister SC Güstrow, TV Haibach aus Bayern und TSV Niedernhall eine gute Ausgangsposition zu haben. Die beste Vorrundenmannschaft ist im Halbfinale. Dieses kann auch der Zweite und Dritte noch mit einem erfolgreichen Qualifikationsspiel erreichen. Die TSV–Frauen haben

Montag, 20 Februar 2017 18:50

Am Sonnabend den 18.02.17 fand die norddeutsche Meisterschaft der Frauen 30 in der Handorfer Halle statt. In der Vorrunde gewann TSV Bardowick gegen den MTV Oldendorf/Hermannsburg mit 2:0 (12:10; 11:6) und gegen den späteren Vizemeister SV Düdenbüttel 2:0 (15:14; 11:4). Als Gruppenerster trafen die TSV-Spielerinnen nun im Halbfinale auf den Dauerkonkurrenten Moslesfehn. In einer sehr guten und spannenden Begegnung stand es nach zwei Sätzen 1:1. Im 3.Satz führte Bardowick schon 9:6, konnte aber den Sack wieder einmal nicht zumachen und verlor am Ende unglücklich mit 10:12 in der Verlängerung. Im folgenden Spiel gegen den TV Voerde ging

Montag, 06 Februar 2017 18:00

Fünf Frauen-30-Teams aus Niedersachsen spielten am Sonntag um die Faustball-Landesmeisterschaft in Empelde in einer eher ungepflegten Halle. Einige Teams waren nicht in voller Besetzung angereist, da zeitgleich auch noch Bundesliga-Spielbetrieb lief und manche Spielerinnen dort zeigten, dass man mit Ü30 noch lange nicht zum "alten Eisen" zählt und in beiden Altersklassen volle Leistung erbringen kann. So fehlten auch in unseren Reihen Kathrin und Franzi. Trotzdem liefen wir noch mit 8 Mädels auf: Kathi, Verny, Nicole W., Nadine, Katja, Yvonne, Nicole R. und Britta demonstrierten, dass Faustball in Bardowick richtig gut läuft. Im ersten Spiel mussten wir gegen Selsingen antreten. Vielleicht unterschätzen wir die Gegnerinnen, vielleicht waren wir noch nicht richtig wach, zu wenig Stimmung auf dem Feld, zu wenig Likör vor dem Spiel;-), auf jeden Fall

Mittwoch, 16 November 2016 11:24

Starken Zulauf hat in dieser Saison die Frauen 30 Abteilung. Das altbewährte Team hat durch Neuzugänge bzw. durch Zuwachs aus den eigenen Reihen (30 werden ist gar nicht schlimm;-)) in dieser Saison bei der Bezirksmeisterschaft 2 Teams am Start. Leider konnten durch Krankheit dann doch nicht alle starten, so dass die neue zweite Mannschaft nur mit vier Damen auflief.

Letztendlich ist ein 2. und ein 4. Platz erspielt worden. Super gelaufen!! So macht Faustball Spaß!!

Montag, 19 September 2016 18:35

Einen erfolgreichen Saisonabschluss feierte die Bardowicker Frauen 30-Mannschaft bei den deutschen Seniorenmeisterschaften in Mulsum, Kreis Stade und erreichte damit die gleiche Platzierung wie im Vorjahr auf eigener Anlage. In der Vorrunde konnte der TSV die beiden ersten Spiele gegen den Gastgeber TSV Essel (11:6; 11:8) und TV Braschoss (11:7; 11:5) jeweils mit 2:0 klar für sich entscheiden. In dem dann folgenden Spiel gegen den späteren Meister RW Koblenz unterlagen die Bardowickerinnen mit 0:2 (8:11; 9:11). Diese Niederlage war aber zu verkraften, da die Qualifikationsrunde bereits erreicht war. Gegen den VfK Berlin ging es nur noch um die bessere Ausgangslage in der „Quali“, in diesem Fall um Platz zwei oder drei in der Vorrunde. Und der TSV wollte unbedingt den zweiten Rang erreichen. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung wurden die Berlinerinnen in zwei Sätzen

Montag, 08 August 2016 13:41

Wie am Schnürchen lief es bei der Landesmeisterschaft der Frauen 30 in Moslesfehn. Obwohl wir gar nicht mit hochgesteckten Zielen angereist waren, da einige von uns mehr oder weniger direkt aus dem Sommerurlaub kamen, spielten wir harmonisch zusammen und konnten die anderen fünf Teams locker hinter uns lassen. Vielleicht war genau diese Ungezwungenheit das Geheimnis des Erfolgs. In der Vorrunde trafen wir zunächst auf Selsingen, auf die wir uns gut einstellen konnten und ohne Schwierigkeiten einen 2:0-Sieg verbuchen konnten. Zweiter Gegner der Vorrunde war Gastgeber Moslesfehn, die amtierenden Feldmeister und unsere ewigen Rivalen. Im ersten Satz lief es für uns

Dienstag, 31 Mai 2016 14:29

Auch die Männer 35 starteten am vergangenen Sonntag in die Feldsaison. Auf regennassem Boden wurden die Spiele zur Rutschpartie. Große Probleme hatten anfangs alle Mannschaften mit den schnellen Bällen. So tat sich auch der TSV Bardowick im ersten Durchgang schwer gegen den TuS Hermannsburg und es wurde am Ende sehr eng. Doch mit 11:9 und 11:7 war der Pflichtsieg perfekt. Der zweite Gegner und spätere Bezirksmeister TSV Essel stand mit einer deutlich stärkeren Truppe auf dem Platz. Da zeigte sich, dass

Sonntag, 29 Mai 2016 16:27

Als wir früh morgens in Bardowick losfuhren, sah das Wetter eigentlich gar nicht so schlecht aus. In Selsingen angekommen, setzte der Regen richtig ein, ein dickes Wolkenband lag die ganze Zeit über dem Faustballplatz und wir waren schon beim Einspielen durchgenässt bis auf die Haut. So zeichnete sich für viele Spiele ein Angabenduell ab. In unserem ersten Spiel trafen wir auf Düdenbüttel, gegen die Staderinnen hatten wir noch aus der Hallensaison eine Rechnung offen. Im ersten Satz sah leider alles nach einer erneuten Niederlage aus, wir hatten einen vollkommen schlechten Start, kamen mit deren Ball nicht klar und unterlagen mit 5:11. Auch zu Beginn des zweiten Satzes hatte zunächst

Dienstag, 05 April 2016 06:30

Am Samstag starteten wir unser erstes Spiel in der stark besetzten Vorrundengruppe B gegen Hilchenbach. Mit ihnen hatten wir noch eine Rechnung von der NDM offen. Hochmotiviert starteten wir und es gelang uns auch sofort, die Gegner unter genügend Druck zu setzen, so dass wir immer in Führung waren und am Ende mit 2:0 Sätzen dastanden. Das war ganz wichtig für uns alle, ein Sieg am Anfang gibt immer gut Rückenwind. Im zweiten Spiel war unser Gegner Güstrow. Auch die Mannschaft kannten wir bereits von anderen Meisterschaften, sie haben gute Angriffsspielerinnen. Den ersten Satz konnten wir für uns mit 11:6 noch deutlich für uns entscheiden. Doch im zweiten Satz drehten die Mecklenburgerinnen den Spieß um und punkteten einige Male, so dass wir am Ende den zweiten Satz mit 8:11 abgeben mussten und das Spiel unentschieden ausging. In der Gruppe blieb weiter alles offen, und so war das dritte Spiel gegen die favorisierten Gastgeberinnen mehr als wichtig

Montag, 14 März 2016 16:47

Vor heimischen Publikum in der Handorfer Halle veranstaltete gestern der TSV Bardowick die Norddeutsche Meisterschaft der Frauen 30. Gleich im ersten Durchgang gab es ein hart umkämpftes Spiel: Düdenbüttel gegen Bardowick. Auf hohem Niveau lieferten sich die Teams im ersten Satz ein ausgeglichenes Duell, das leider die Staderinnen am Ende mit 15:13 für sich entschieden. Mit dem Erfolg im Rücken hatten sie auch im zweiten Satz den besseren Start, unser Team konnte das nicht mehr aufholen und so ging der Satz und das Spiel verloren. In unserem zweiten Spiel mussten wir gegen die Damen vom MTV Oldendorf

Sonntag, 21 Februar 2016 15:24

In gemütlicher Runde fand heute die Landesmeisterschaft der Frauen 30 zuhause beim TSV Bardowick statt. Nur zwei weitere Mannschaften (SV Düdenbüttel und MTV Oldendorf) hatten gemeldet, so dass jeder zweimal gegen jeden antreten musste.

Im Eröffnungsspiel gegen Düdenbüttel gelang es uns von Anfang an, genügend Druck aufzubauen. Wir konnten beide Sätze gewinnen (11:9, 11:7) und dabei auf fast allen Positionen durchwechseln. Zum Einsatz kamen unsere beiden Geburtstagskinder Nadine und Nicole, unser "Neuzuwachs" Anneke (gerade 30 geworden), Katja, Kathi, Kathrin und Britta. Yvonne war wegen ihres verletzten Handgelenks fürs Anfeuern und den Likör zuständig;-)

Auch das zweite Spiel gegen Oldendorf verlief reibungslos, Kathi spielte am Schlag und pfefferte unseren Gegnerinnen einige Rundschläge um die Ohren, Ergebnis 11:7, 11:7. Die "Hinrunde" hatten wir

Sonntag, 08 November 2015 13:50

Hier einige Aussagen nach dem 2.Platz bei der BzM der Frauen 30 in Handorf:

Britta: "Mädels, was soll ich denn auf die Homepage schreiben?"

Kathi: "Schreib einfach: Wir waren geil!"

Yvonne: "Ja, los, mach mal!: WIR WAREN GEIL!"

Nicole: "Ich find, wir haben insgesamt ganz gut gespielt."

Katja: "Naja, bei so vielen Spielerinnen und Möglichkeiten muss man ja auch immer erst testen, wie es läuft, wie man gut zusammenspielt."

Nadine: "Wir müssen uns ja auch noch steigern können."

Verny: "Ja, und bei der LM sind wir dann so richtig gut!"

Und jetzt noch ein kurzer

Freitag, 24 Juli 2015 14:56

Auf dem gleichen Platz  beim MTV Oldendorf, auf dem auch die BzM stattgefunden hatte, und bei der aus Bardowicker Sicht alles wie am Schnürchen lief, startete unsere Frauen 30 -Mannschaft am letzten Sonntag bei den LM. Das Wetter war schon anders - regnerisch und kalt- und auch unsere Spielweise war anders. Obwohl wir in Bestbesetzung aufgelaufen waren und auch reichlich Wechselmöglichkeiten hatten, fanden wir nicht so recht zu unserem Spiel. Gleich im ersten Spiel mussten wir gegen den SV Düdenbüttel eine 0:2 Niederlage hinnehmen, es lief einfach nicht. Die Abwehr kam mit dem nassen Platz nicht so recht klar und auch im Zuspiel und Angriff passierten zu viele Fehler. Der nächste Gegner

Sonntag, 10 Mai 2015 10:13

Aus dem Bezirk Lüneburg traten gestern 4 Mannschaften der Altersklasse  Frauen 30+ gegeneinander an, um den Bezirksmeistertitel auszuspielen. Unser Bardowicker Team konnte ganz locker aufspielen, als erneuter Ausrichter der Deutschen Meisterschaften im September auf heimischen Platz ist die dortige Teilnahme mit dem Antreten bei der Bezirksmeisterschaft bereits gesichert. Wir fuhren trotzdem hoch motiviert nach Oldendorf/Celle, um gegen den MTSV Selsingen, den SV Düdenbüttel und die Gastgeberinnen vom MTV Oldendorf anzutreten. Im ersten Spiel gegen Selsingen zeigte sich bereits, dass unser Team bis jetzt gut trainiert hat und wir auf den Positionen variieren können. Ein sicherer 2:0 Sieg (11:7, 11:7), unsere Schlagfrau Kathi Heinemann setzte die Gegner gut unter Druck und ersetzte damit mehr als gut die nicht mitgereiste Kathrin Wolter, die an diesem Wochenende für unsere 1.Damenmannschaft in der 2.Bundesliga spielte. Im folgenden Spiel gegen Düdenbüttel

Sonntag, 09 November 2014 16:51

Erfolgsgekrönt und mit zufriedenen Gesichtern konnten wir Frauen 30 heute die Heimreise aus Hammah antreten. Bei der Bezirksmeisterschaft waren vier Teams vertreten: die Frauen vom MTV Oldendorf, MTSV Selsingen, die Gastgeberinnen vom SV Düdenbüttel und wir Bardowickerinnen. Im ersten Spiel gegen Oldendorf

Samstag, 20 September 2014 17:51

Alles fällt auf einen TAG:

Die DM der Senioren in Bardowick und die Aufstiegsspiele für die 2.Frauen - sonst die F30-Frauen.
Also wurde Ersatz geschickt aus U16- und U18-Mädels und das mit Erfolg!

Am 14.09.2014 bestritten wir, nun als "2.Frauen", die Aufstiegsspiele zur Niedersachsen Liga in Diepenau.

Im ersten Spiel spielten wir gegen Brettorf. Nach einem schwierigen ersten Satz rafften wir uns noch einmal zusammen und gewannen schließlich mit 2:1.
Im zweiten Spiel begegneten wir Gliesmarode. Dieses gewannen wir mit 2:0, somit waren wir Erster in der Gruppe und im Halbfinale. Döhlen besiegten wir sehr knapp mit 2:1 und somit sind wir aufgestiegen und ziemlich glücklich! 

Das Finale gegen Düdenbüttel spielten wir nicht aus, da beide Teams aufgestiegen sind, dennoch haben wir einer schwangeren Düdenbüttelerin den Gefallen getan, eine Angabe auf uns zu schlagen. Wir wünschen Ihr für Ihre Zukunft alles Gute.

Es spielten Lea Schulze, Sarah Schneider,  Jenny Häbry, Lena Möller und Lisa Neugebauer.

Montag, 28 Juli 2014 18:57

Männer 35 gewinnen Bronzemedaille

Starker Auftritt der Bardowicker Frauen 30 bei den Landesmeisterschaften der Seniorinnen und Senioren in Vienenburg. Nach klaren Siegen gegen MTSV Selsingen (11:4; 11:4), SV Moslesfehn (11:6; 11:8) und Ahlhorner SV (11:5; 11:7 ) mussten die Bardowickerinnen noch einmal alle Kräfte mobilisieren, um gegen den SV Düdenbüttel mit 2:1-Sätzen (10:12; 11:.9; 11:4) erfolgreich zu sein. Die Mannschaft wird auch bei den deutschen Meisterschaften am 13./14. September in Bardowick bei der Vergabe des Meistertitels zu beachten sein.

Mit Platz drei gewann die TSV- Mannschaft in der Altersklasse M 35 überraschend die Bronzemedaille. In der Vorrunde gewann der TSV gegen TuS Hermannsburg mit 2:0 (11:6; 11:5), unterlag dann aber dem Ahlhorner SV 0:2 (9:11; 7:11). Im Halbfinale hatte Bardowick gegen den späteren Meister SV Moslesfehn keine Chance (4:11; 6:11). Im Spiel um Platz drei revanchierte sich der TSV für die in der Vorrunde erlittene Niederlage gegen Ahlhorn. Endstand 2:0 (11:8; 11:8). Bardowick spielte mit Michael Lehmann, Heiko Roschke, Detlef Schiefelbein, Birk Lübberstedt, Malte Seemann, Merten Anderfuhr. Auch diese Mannschaft wird bei den deutschen Meisterschaften als Ausrichter dabei sein.

Foto:TSV Bardowick Landesmeister im Faustball Frauen 30 von links Nicole Roschke, Kathrin Wolter, Nadine Schmalenberg, Yvonne Werner, Richarda Schiefelbein, Britta Wolgast.

mit Bildergalerie

 

Dienstag, 01 April 2014 12:11

Am Wochenende fanden in Güstrow die DM der Altersklasse Frauen 30 statt. Unser Team aus Bardowick hatte die schwerere Vorrundengruppe erwischt. Doch mit einem souveränen 2:0 Sieg gegen den MTV Oldendorf, zwei Unentschieden gegen die SG Bademeusel und den VfK Berlin und einer knappen Niederlage gegen den späteren und noch amtierenden Meister TuS RW Koblenz standen wir am Samstagabend recht gut als Gruppendritter mit 4:4 Punkten da. Durch einen Sieg im Überkreuzspiel am Sonntagmorgen gegen den Gruppenzweiten der anderen Gruppe wäre der Weg ins Finale möglich gewesen. Doch

Montag, 17 Februar 2014 20:26

Am Sonntag fuhren wir Bardowicker Damen nach Moslesfehn, um gegen die Teams aus Ahlhorn, Oldendorf und die Ausrichterinnen den Titel des Norddeutschen Meisters auszuspielen. Eine schöne, sportlich-spaßige Veranstaltung, auch wenn es ein bisschen traurig ist zu erwähnen, dass eben genau diese vier Mannschaften

Montag, 03 Februar 2014 10:08

Unser Bardowicker Frauen 30-Team fuhr nach Hermannsburg, um gegen die Teams vom MTV Oldendorf, MTSV Selsingen, SV Moslesfehn und vom Ahlhorner SV um den Landestitel anzutreten. Gespielt wurde in einfacher Runde, so dass jedes Team vier Spiele absolvieren musste. Starten mussten wir gegen die Selsingerinnen. Der erste Satz begann schwach bei uns, vieles lief nicht richtig zusammen, so dass wir die ganze Zeit im Rückstand waren, erst ganz am Ende konnten wir das Ruder rumreißen und den Satz gewinnen(14:12). Der zweite Satz

Montag, 16 September 2013 16:44

Am Freitag startete unsere Frauen 30 Mannschaft bereits am Nachmittag gen Süden. Die Vorfreude auf die DM war etwas eingetrübt, denn unser hoffnungsvoller Neuzugang, unsere 2. Schlagfrau Kathi Heinemann lag mit Fieber im Bett und konnte nicht mitkommen. Nach einer langen staureichen Fahrt erreichten wir spätabends unser Quartier.

Am Samstag Morgen stand bei sehr feuchtem Wetter als erster Gegner der TKD Duisburg auf dem Plan. Im ersten Satz konnten wir die Nord-Dritten noch besiegen. In diesem Satz hatte auch Verny einen kurzen Einsatz, konnte aber wegen ihrer alten Verletzung leider nicht voll spielen.

Samstag, 14 September 2013 15:05

Die Frauen 30 sind mit 6:0 Punkten Gruppenerste! Morgen wird das erste Spiel gegen die Frauen vom VfK 01 Berlin oder TSV Niedernhall stattfinden. Also, Daumen drücken für den Einzug ins Finale!!

Dienstag, 10 September 2013 03:28

Am kommenden Wochenende geht unsere Frauen 30-Mannschaft auf große Fahrt. Im badischen Ort Wiesental finden die diesjährigen deutschen Meisterschaften der "Senioren" statt. Dort warten am Samstag in der Vorrunde TKD Duisburg, TSV Niedernhall und der Titelverteidiger TuS Rot-Weiß Koblenz als Gegner. Unsere Mannschaft ist hochmotiviert, dieses Jahr einen Platz auf dem Treppchen zu erringen, nachdem wir im letzten Jahr Verletzungspech hatten. Trainer "Barny" Sven Werner hat uns gut vorbereitet. Viele Fans aus Bardowick werden wohl nicht mitreisen, deshalb hier an dieser Stelle der Aufruf zum Daumendrücken! Denkt an uns am Wochenende!!

Samstag, 24 August 2013 12:55

So sehen Sieger aus!! Die Frauen 30 grüßen als ungeschlagener Norddeutscher Meister.

Am Samstag fuhren wir mit acht Frauen in aller Herrgottsfrüh Richtung Bergisches Land nach Ennepetal zur NDM. Wir, das waren die sechs Spielerinnen: die alten Hasen Kathrin Wolter, Nadine Schmalenberg, Yvonne Werner, Nicole Roschke, Britta Wolgast und unser Youngster Kathi Heinemann und zwei Betreuerinnen/ Fahrerinnen/ Schiedsrichterinnen /Buchhalterinnen: Franzi Heinemann und Verny Sander-Gierke. An dieser Stelle tausend Dank an die beiden letztgenannten!!!!

Sonntag, 24 März 2013 16:39

Die Frauen 30 des TSV Bardowick erreichten bei den deutschen Meisterschaften der Seniorinnen im Hallenfaustball den 6. Platz. In der Vorrunde konnte die Mannschaft mit vier unentschieden ausgegangenen Spielen gegen SV Moslesfehn (9:11; 11:8), TV Bretten (11:9; 7:11), TV Schwieberdingen (8:11; 11:7) und SC Güstrow (11:8; 1:11) den 3. Platz in der Vorrunde erkämpfen. Mit dieser Platzierung war der Sprung in die Endrunde gelungen. Nun musste man gegen den späteren Deutschen Meister TUS RW Koblenz das notwendige Qualifikationsspiel bestreiten. Der erste Satz ging mit 11:9 an Koblenz. Im 2. Satz war der TSV überlegen und gewann mit 11:8. Im alles entscheidenden 3. Satz dominierten wieder die Frauen vom Mittelrhein (11:5).
Im Spiel um den 5. Platz unterlagen die Domstädterinnen dem TV Bretten in drei Sätzen mit 1:2 (5:11; 11:9; 6:11). 

Gratulation, das war eine gute Leistung.     

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           

 Der TSV spielte mit: Verny Sander-Giehrke, Kathrin Wolter, Nadine Schmalenberg, Nicole Roschke und Yvonne Werner. 

Montag, 18 März 2013 09:18

Zum ersten Mal hat sich eine Seniorinnenmannschaft (F 30) des TSV Bardowick für eine Deutsche Meisterschaft im Hallenfaustball qualifizieren können. Die ehemaligen Bundesligaspielerinnen haben sich als Drittplatzierte bei den Norddeutschen Meisterschaften die Teilnahme an der DM im schwäbischen Steinheim/Murr sichern können. In der Vorrunde treffen die Frauen am Sonnabend auf den Nordmeister SV Moslesfehn, TSV Schwieberdingen (Schwaben), TV Bretten (Baden) und den Güstrower SC (MV). Der Vorrundensieger steht im Halbfinale, der Zweit- und Drittplatzierte muss in die Qualifikation, um das Semifinale zu erreichen. Sicherlich keine leichte Aufgabe für das Bardowicker Team.Dennoch sollte das Erreichen der Endrunde in Bestform und mit etwas Glück möglich sein.
Die Mannschaft spielt in folgender Besetzung: Kathrin Wolter, Verny Sander-Giehrke, Nadine Schmalenberg, Nicole Roschke und Yvonne Werner. Heike Jeßnitz und Britta Wolgast können leider nicht dabei sein.

Alle TSV-Fans wünschen euch eine gute Fahrt und viel Erfolg!!!

Sonntag, 10 Februar 2013 15:24

Heute fuhren unsere Frauen 30 nach Ahlhorn, um bei der Landesmeisterschaft zu spielen. Die Mannschaft bestehend aus Kathrin Wolter, Nicole Roschke, Nadine Schmalenberg, Yvonne Werner und Britta Wolgast hatte sich Verstärkung geholt, erstmals war Krishnaveny Sander-Gierke dabei, die seit dieser Saison in dieser Altersklasse spielberechtigt und für unser Team eine echte Bereicherung ist.

Mittwoch, 01 August 2012 18:48

Die Frauen 30 sind Norddeutscher Meister!!! Auf geht´s zur Deutschen Meisterschaft am 15. und 16.9.2012 nach Ahlhorn.
Auf dem Foto von links: Betreuer Gero Kennig, Britta Wolgast, Nicole Roschke, Nicole Lübberstedt, Yvonne Werner, Kathrin Wolter und Nadine Schmalenberg. Auf dem Foto fehlt Ute Reukauf

Countdown

Männer Verband

17.12.2017 - 14:00 Uhr

Am Sonntag den 17.12.17 um 14.00.00 Uhr spielen die 2. Männer Verbandsliga in der Bardenhalle. Wir freuen uns auf viele Zuschauer!

Noch



Countdown
abgelaufen

Sponsoren

Suche

       ALLE SPONSOREN       

Termine

Unsere Mannschaften

1.Frauen - 1. Bundesliga Nord
1.Männer - Regionalliga M19+

Bundesliga Nord

Männer
Frauen

Besucher

Heute 79

Gestern 112

Woche 417

Monat 1568

Insgesamt 243906

Aktuell sind 58 Gäste und keine Mitglieder online


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2017. Alle Rechte vorbehalten.