Jugend allgemein

2012

Auch in diesem Jahr 2012 steigen unsere Jugendlichen ganz oben ein ......

Nachdem der Niedersächsische Turnerbund bereits beim B-Pokal und beim Deutschlandpokal erfolgreich Gold abgeräumt hatte, ging es am vergangenen Wochenende zum endgültig letzten Einsatz der Feldsaison beim Jugendeuropapokal ins österreichische Münzbach. Eine lange Fahrt lag wieder einmal vor den vier NTB-Teams, die bei hochsommerlichen Temperaturen auf diverse Auswahlteams aus Deutschland, der Schweiz, Italien und Gastgeberland Österreich trafen.

Hochklassigen Faustballsport sahen die Zuschauer während der gut organisierten Veranstaltung. Gleich 7 Jugendliche aus Bardowick waren sowohl bei der weiblichen U18, männlichen U18 als auch weiblichen U14 mit im Rennen um den Europatitel. Zwar konnten sich die Niedersachsen in keiner der einzelnen Altersklassen bis an die Tabellenspitze spielen, aber abgerechnet wird wie immer zum Schluss. Und da hatten die Nordlichter bei der Gesamtwertung die Nase vorne und hielten am Ende voller stolz den Siegerpokal in den Händen.

Mit viel Jubel und Gold im Gepäck ging es auf die über 900 Km lange Rückfahrt und erst um ca. 4.30 Uhr am Montagmorgen stiegen die erfolgreichen NTB-Spieler im Heimatland wieder aus Reisebus. Allen Spielern herzlichen Glückwunsch !

Aus Bardowick waren beim Europapokal dabei, Foto (oben) hinten v.l.: Jannek Spieswinkel, Janek von der Lieth, Florian Reukauf (Trainer männliche U14), Joshua Schamlott (Schiedsrichter) und Lasse Ristow, vorne von links: Janina Jirjahlke, Jenny Häbry, Leny Möller, Jannika Häbry.

Mehr unter http://www.faustball-ntb.de/

Vier Bardowicker nahmen am letzten Wochenende für den Niedersächsischen Turnerbund am Deutschlandpokal in Dresden teil. Jenny Häbry spielte für die NTB-Auswahl der weiblichen U14 und schaffte mit ihrem Team den 3. Platz. Janek von der Lieth und Lasse Ristow waren parallel in der männlichen U18 aktiv, scheiterten dort im Finale nur gegen die Auswahl aus Baden. Florian Reukauf agierte als Trainer der männlichen U14 und erreichte mit seinem Team ebenfalls Bronze. In der Gesamtwertung aller Klassen holte sich der NTB den begehrten Deutschlandpokal zurück. Herzlichen Glückwunsch.

Medien

Super, folgenden Spieler fahren zum Jugend-Europapokal nach Münzbach:

Lena Möller, Janina Jirjahlke und Jenny Häbry (U14),

 Jannika Häbry, Lasse Ristow, Janek von der Lieth und Jannek Spieswinkel (alle U18).

Joshua Schamlott ist Schiedsrichter für den NTB und Florian Reukauf erneut Betreuer der männlichen U14.

 

Wir wünschen allen ein erfolgreiches und verletzungsfreies Wochenende.

 

Mehr Infos unter http://www.faustball-muenzbach.at/drupal6/?q=node/160

 

 

Jenny Häbry, Lena Möller, Janina Jirljahlke und Lars Schiefelbein qualifizierten sich auf dem Bezirkslehrgang für den Landeslehrgang an diesem Wochenende in Düdenbüttel. Am Freitagabend begann der Lehrgang und die Bardowicker legten sich gleich ins Zeug. Wegen einer älteren Verletzung fiel Lars Schiefelbein dann leider aus. Jenny, Lena und Janina spielten sich in die beiden Auswahlmannschaften des NTB. Nun fahren Janina und Lena zum Europapokal  nach Österreich und Jenny fährt nach Dresden um Niedersachsen auf dem Deutschlandpokal zu vertreten

von  Janina und Jenny

Vom Freitag auf Samstag fand der Landeslehrgang der weiblichen und männlichen U18 in Moslesfehn statt. Mit Jannika Häbry und Katharina Kropp sowie Florian Höfels, Domenic Joost, Till Oldenbostel, Lasse Ristow, Jannek Spieswinkel und Janek von der Lieth haben sich gleich acht Bardowicker qualifiziert. In intensiven Trainingseinheiten wurden die Mädchen und Jungen jeweils getestet und ins Visier der Landestrainer genommen. Jannika Häbry hat den Sprung in die Niedersachsenauswahl geschafft, ebenso Lasse Ristow und Janek von der Lieth spielen für den NTB. Sowohl beim Deutschlandpokal als auch beim Europapokal sind sie dabei und vertreten unseren Landesverband. Die Saison ist also noch lange nicht vorbei für die jungen Nachwuchstalente, die bis zum ersten Oktoberwochenende weiter fleißig trainieren werden. 

Über Kolumbien wird gesagt: 'Das einzige Risiko ist, dass Sie bleiben wollen'. Vor diesem Hintergrund waren die Bardowicker Faustballfreunde froh, dass ihr Mitspieler Lasse Ristow (18) der Magie des südamerikanischen Landes widerstanden und den Weg zurück nach Deutschland gefunden hat. Am Sonntagabend landete der Bronzeweltmeister sicher und freudestrahlend in Hannover und wurde von seiner Familie und einigen Faustballfreunden begrüßt. Bereits eine Woche zuvor beendete die deutsche Mannschaft die Weltmeisterschaft in Cali mit dem dritten Platz hinter Brasilien und der Schweiz. Nur zu gerne hätte Ristow mit Deutschland im Finale der 5. Jugend-WM gestanden und den Titel verteidigt.

Bardowicker auf dem Weg zur Weltmeisterschaft
Ein halbes Jahr ist es her, dass U18-Spieler Lasse Ristow (18) vom TSV Bardowick beim Abschlusslehrgang in Solingen die Nominierung ins zehnköpfige WM-Team erhielt. Seitdem ist vieles passiert, jede Menge weiterer Lehrgänge und Turnierbesuche standen für den jungen Bardowicker auf dem Programm. Die beiden Bundestrainer Hartmut Maus (Solingen) und Roland Schubert (Berlin) zogen ihren Kader regelmäßig zusammen, um das Team auf die bevorstehende Faustball - Weltmeisterschaft in Cali / Kolumbien (25.07.-29.07.2012) vorzubereiten und den Titel zu verteidigen. Die kllimatischen Bedingungen in dem südamerikanischen Land dürften ganz andere sein als in Deutschland, liegt der Austragungsort Cali doch direkt am Äquator und dank der Anden auf einer Höhe von etwa 1000 Metern.

Bericht Nele Stelter:

Am Samstag den 26.Mai sind wir um 5.15 Uhr zum Bundeslehrgang nach Karlsdorf gefahren. Nach einer Stunde Fahrt haben wir dann die Schneverdinger getroffen, die uns mit ihrem Faustballbus mitgenommen haben.

Als wir dann endlich ankamen, haben wir unsere Sachen abgestellt und sind zum Sportplatz gefahren. Dort haben wir dann ein Turnier über alle Altersklassen gespielt, dann haben wir uns in unseren Altersklassen kennen gelernt. Dann gab es um 18.00 Uhr zum Abendbrot: Nudeln mit 2 verschiedenen Soßen. Nach dem Abendbrot sind wir wieder zum Platz gegangen und haben noch 2 Stunden Faustball gespielt. Dann sind wir duschen gegangen und wurden mit dem Auto abgeholt und zur Halle gefahren. Als wir dort ankamen war es 22.30 Uhr!

Während die U16 in Wangersen weilt, hat auch das Nationalteam der U18 einen gemeinsamen Lehrgang. Lasse Ristow vom TSV Bardowick hat sich bereits im Januar qualifiziert und trifft sich regelmäßig mit seinem Team aus ganz Deutschland. Vom 16.-20.Mai 2012 sollte

Vier U16-Spieler vom TSV Bardowick nehmen am Landeslehrgang in Wangersen teil. Zusammen mit insgesamt 80 Jugendlichen aus ganz Niedersachsen wollen sie sich vor den Augen der Landestrainer für die Niedersachsenauswahl empfehlen. Diese spielt im September beim B-Pokal in Mannheim. Bei der starken Konkurrenz wird es für die Bardowicker Lisa Neugebauer, Robin Ewigleben, Tjark Oldenbostel und Doris Grothusmann (Bild v.l.) schwer, ins jeweils achtköpfige NTB-Team zu kommen, doch sie geben alles. Während des dreitägigen Lehrgangs wird auch noch gepaukt. Unter der Leitung von Landesschiedsrichterwart Manfred Gumboldt machen die Jugendlichen die B-Schiedsrichterlizenz.
Unten einige Eindrücke vom ersten Lehrgangstag.

Zum diesjähringen Bundeslehrgang fahren für die

U13: Nele Stelter
U14: Lena Möller, Janina Jirjahlke und Jenny Häbry

nach Karlsdorf in Baden und für  die

U14: Lars Schiefelbein nach Brettorf.

Wir wünchen ALLEN viel Spaß und dass sie sich von IHRER besten Seite zeigen.

 

 

 

 

Nach einem sehr anstrengendem Wochenende mit vielen Trainingseinheiten, wurde Lasse Ristow vom TSV Bardowick ins Nationalteam der U18 berufen, das im Sommer nach Cali/Kolumbien zur Weltmeisterschaft fährt. Lasse kämpfte zusammen mit Spielern aus dem gesamten Bundesgebeit um eines der begehrten zehn WM-Tickets. Der Ausrichter Ohligser TV bot hervorragende Bedingungen für einen solchen Lehrgang und veranstaltete am Samstag ein Test-Turnier, zu dem etwa 200 interessierte Zuschauer angereist waren. Der TSV gratuliert Lasse und allen anderen Nominierten ganz herzlich!
Auf dem Foto: Das aktuelle U18-Nationalteam

Nach vielen Lehrgängen haben sich Lasse Ristow (17) und Jannek Spieswinkel (17) vom TSV Bardowick für den Nationallehrgang am kommenden Wochenende (13.-15.01.2012) qualifiziert. In Solingen ziehen die beiden Bundestrainer Roland Schubert (Berlin) und Hartmut Maus (Solingen) einen 17-köpfigen Kader aus dem gesamten Bundesgebiet zusammen, um dort endgültig das U18-Nationalteam zu nominieren, das im Sommer nach Kolumbien zur Weltmeisterschaft fährt. In einem vorherigen im Oktober 2011 konnten Ristow und Spieswinkel überzeugen und sind nun bei diesem letzten Auswahltraining dabei. Alle 17 eingeladenen Spieler konnten sich über die Weihnachtspause nicht schonen, sondern waren aufgefordert viel für ihre Fitness und

Countdown

Ilmenau Cup Männer

22.10.2017 - 10:00 Uhr

Am Sonntag den 22.10.17 findet ab 10:00 Uhr der Ilmenau Cup der Männer in der Bardenhalle statt.Wir freuen uns auf viele Zuschauer. Für Verpflegung ist bestens gesorgt.

Noch



Countdown
abgelaufen

Sponsoren

Suche

       ALLE SPONSOREN       

Termine

Unsere Mannschaften

1.Frauen - 1. Bundesliga Nord
1.Männer - Verbandsliga Nord

Bundesliga Nord

Männer
Frauen

Besucher

Heute 45

Gestern 113

Woche 548

Monat 2237

Insgesamt 236535

Aktuell sind 114 Gäste und keine Mitglieder online


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2017. Alle Rechte vorbehalten.