Jugend allgemein

2008

Unsere Jugend-Spieler des Jahres 2008.

Über 20 Mädchen und Jungen stellte der TSV Bardowick in diesem Jahr für die Auswahlteams beim Niedersachsenschild. Bei diesem Nachwuchswettbewerb messen sich die Bezirke Niedersachsens in den Altersklassen E-/ D und C-Jugend. Mit einem großen Bus reisten die Bardowicker nach Brettorf, wo es am ersten Oktobersonntag leider den ganzen Tag regnete. Trotz der Kälte und nassen Füße hielten aber alle tapfer durch. Der Bezirk Lüneburg belegte am Ende den 2.Platz in der Gesamtwertung hinter Bezirk Weser-Ems.
Lasse Ristow hat bereits in der C-Jugend beim Deutschlandpokal teilgenommen und war daher beim Niedersachsenschild nicht mehr spielberechtigt. Dennoch kam der erst 14-Jährige Nachwuchsfaustballer als Betreuer mit und coachte eins der beiden E-Jugend-Teams. Hier war er sehr erfolgreich und brachte seine Mannschaft auf den ersten Platz in der Einzelwertung.

Gleich drei junge Talente stellt der TSV Bardowick für die Niedersachsenauswahl. Ende Juni empfahlen sich die fünf C-Jugendlichen beim Landeslehrgang in Armstorf, Foto: von links: Lennart Harder, Florian Höfels, Lasse Ristow, Janek von der Lieth und Kim Reukauf. Nachdem Florian und Lennart eine Nominierung ganz knapp verpassten, haben Lasse und Janek den Sprung in die C-Jugendauswahl bei den Jungs geschafft. Auch Kim kann sich noch Hoffnung auf einen Platz in der Niedersachsenauswahl machen, da sie als 1.Nachrückerin nominiert ist.

Lasse Ristow und Janek von der Lieth vertreten am 13. und 14.September 2008 beim Deutschlandpokal das Land Niedersachsen und müssen den Gesamtsieg vom letzten Jahr verteidigen. Beide überzeugten die Landestrainer durch beeindruckende Defensivarbeit, bei der sie selbst bei dem einsetzendem Dauerregen die Bälle gekonnt abwehrten. Da beide in der Vereinsmannschaft auch auf der Angriffsposition eine sehr gute Figur machen und somit überall einsetzbar sind, stehen sie nun vor einer weiteren wichtigen Aufgabe in ihrer Faustballkarriere.

Auch Janina von der Lieth schaffte in diesem Jahr souverän die Nominierung in den Landeskader der weiblichen A-Jugend. Sie unterstrich damit erneut ihre überzeugende Leistung und  kämpferische Abwehrqualitäten sowie ihre Position als erfolgreichste A-Jugendspielerin im Kreis Lüneburg. Durch ihre große Erfahrung, die sie bereits in den vergangenen Jahren bei den verschiedenen Deutschlandpokalen sammeln konnte, wird sie eine gewichtige Rolle im Titelkampf um den Sieg zur Deutschen Meisterschaft spielen.

Gleich 17 Mädchen und Jungen der A- und C-Jugend nahmen am 13.06.2008 beim Bezirkslehrgang in Wangersen teil: 1.Reihe von links: Michael Taheri, Domenic Joost; 2.Reihe: Lennart Harder, Philip Schreyer, Janina von der Lieth, Janek von der Lieth; 3. Reihe: Jannika Häbry, Nele Ristow, Kim Reukauf, Marlena Soltau, Ronja Schiefelbein, Vivien Meyer, Julia von der Lieth; 4. Reihe: Carsten Gabriel, Lasse Ristow, Joshua Schamlott, Florian Höfels.

Nach intensiven Trainingseinheiten mit den jeweiligen Bezirkstrainern wurden am Ende die Teilnehmer am weiterführenden Landeslehrgang nominiert. Folgende Talente vom TSV Bardowick nehmen am Landeslehrgang teil:

Weibliche C-Jugend: Kim Reukauf

Männliche C-Jugend: Lennart Harder, Florian Höfels, Lasse Ristow, Janek von der Lieth (Philip Schreyer als weiterer Nachrücker)

Männliche A-Jugend: Carsten Gabriel

Herzlichen Glückwunsch !!! 

Beim Bundeslehrgang vom 22.-25.Mai 2008 im oldenburgischen Brettorf waren knapp 70 Spieler der U13, U14 und U15 aus dem gesamten Bundesgebiet eigeladen. Auch Lasse Ristow vom TSV Bardowick war für die U14 mit dabei.  Nach vielen Trainingeinheiten stand am Ende des Lehrgangs auch eine imaginäre Auswahl zur Nationalmannschaft an, auch wenn es in dieser Alterklasse noch keinen internatioalen Wettbewerb gibt. Auch Ristow war sehr gespannt auf die Nominierung und freute sich riesig als er unter den besten Fünf stand. Obwohl er in der Vereinsmannschaft im Angriff spielt, war er bei diesem Lehrgang als Abwehrspieler gemeldet und konnte die Bundestrainer überzeugen. Er bewies somit seine Allroundfähigkeiten. Am Ende stand ein Fototermin, bei dem die 5 Jungs das Trikot mit dem Bundesadler zum ersten mal überziehen durften.
Dieser Bundeslehrgang steht unter der Gesamtleitung von Herrennationaltrainer Olaf Neuenfeld, der hiermit ein spezielles Nachwuchskonzept verfolgt und die jungen Spieler fördern möchte. Und sicher stehen die Aktuere von heute in einigen Jahren auch im A-Juniorenkader oder später in der Herrennationalmannschaft ganz weit vorne. Die Chancen stehen mit Sicherheit gut.
Anlage:
Foto 1: Lasse Ristow, TSV Bardowick
Foto 2: Die "Starting Five" der nationalen U14-Auswahl: (von links) Tobis Wahl (TV Ochsenbach), Louis Meyer (VfK Berlin), Dennis Gruber (TB Oppau), Lasse Ristow (TSV Bardowick) und Nico Müller (TV Wünchmmichelbach)

Tagebuch von Lasse Ristow

22.05.2008

Anreise war am Donnerstag, 22.05.2008, Treffpunkt auf dem Sportplatz von Brettorf (Kreis Oldenburg). Da beim Bundeslehrgang Spieler aus ganz Deutschland kommen und zum Teil auch lange Anfahrten hatten, ist einer aus Bayern sogar mit dem Flugzeug gekommen. Nach der Anmeldung bei Olaf Neuenfeld gab es dann auch schon Abendessen. Nachdem alle in der Halle ihren Schlafplatz gemacht hatten, wurden wir zur ersten Besprechung in die einzelnen Jugenden, also U13, U14 und U15, aufgeteilt. Jeder hat sich kurz vorgestellt und gesagt, war er von dem Lehrgang erwartet. Danach hatten wir Freizeit und haben noch etwas Fußball gespielt. Um 22.30 Uhr war dann Bettruhe.

23.05.2008

Am nächsten Tag gab es sofort um 8.30 Uhr einen Morgenlauf vor dem Frühstück. Nach dem Frühstück hatten wir dann eine kurze Pause und um 10.00 Uhr ging das erste dreistündige Training los. Um 13.00 Uhr gab es dann Mittagessen mit einer anschließenden einstündigen Pause. Danach waren nochmal zwei Stunden Training. Abends waren wir dann alle kaputt und müde und haben uns auf die Dusche gefreut.

24.05.2008

Der nächste Tag fing wieder genauso an mit dem Morgenlauf und Training, jedoch gab es um 14.00 Uhr noch eine Überraschung von Heino Kreye (Landespressewart und Herausgeber des Faustballfachmagazins „Faustballsport“, Red.) und seiner Frau. Alle Spieler haben ein Trikot vom Fanclub der deutschen Nationalmannschaft „Olafs Löwen“ bekommen. Anschließend gab es noch ein „Fotoshooting“ mit Heino. Am Abend gab es dann nochmal für jeden Spieler ein Gespräch mit dem Trainer, wo unsere Stärken und Schwächen herausgestellt wurden.

25.05.2008

Der letzte Tag fing zum Glück ohne Morgenlauf an. Nach dem Frühstück gab es aber nochmal zwei Stunden Training. Um 13.00 Uhr war es dann soweit. Die „Top 5“ in allen Jugenden wurden verkündet. Ich war sehr nervös und wartete auf das Ergebnis. Ich hab mich am Ende riesig gefreut, dass ich unter den „Top 5“ war.

Für mich war es ein sehr schönes Wochenende, da man auch wieder Leute von der DM wiedergetroffen hat. Schade, dass es dann auch schon wieder so schnell vorbei war.

Lasse

 

Janina von der Lieth

Geb.: 05.09.1991
Position: Abwehr
Spielt seit: 1998

Einsätze als Auswahlspieler:
C-Jugend, Kleiner Deutschlandpokal 2005 in Rees, 1.Platz
B-Jugend-Deutschlandpokal 2006 in Fritzlar, 1.Platz
A-Jugend, Kleiner Deutschlandpokal 2007 in Biberach: 1.Platz

Deutschlandpokal 2008

Ein Bericht von Janina von der Lieth

Am 07.09.2007 war es dann endlich so weit, nach anstrengenden Lehrgängen und viel Schweiß, ging es los. Drei meiner Vereinskameraden und Ich waren auf dem Weg zu den Deutschen Meisterschaften der Landesturnverbände (Deutschlandpokal).
Julia von der Lieth, Michaela Grzywatz, Lasse Ristow waren für den C- Jugend Kader und ich für den A- Jugend Kader nominiert. Das heißt, wir spielten für das Bundesland Niedersachsen, mit noch weiteren Auswahlspielern/innen die sich auch zuvor auf den Bezirks- und Landeslehrgängen qualifiziert hatten.

 

Countdown

Ilmenau Cup Männer

22.10.2017 - 10:00 Uhr

Am Sonntag den 22.10.17 findet ab 10:00 Uhr der Ilmenau Cup der Männer in der Bardenhalle statt.Wir freuen uns auf viele Zuschauer. Für Verpflegung ist bestens gesorgt.

Noch



Countdown
abgelaufen

Sponsoren

Suche

       ALLE SPONSOREN       

Termine

Unsere Mannschaften

1.Frauen - 1. Bundesliga Nord
1.Männer - Verbandsliga Nord

Bundesliga Nord

Männer
Frauen

Besucher

Heute 44

Gestern 113

Woche 547

Monat 2236

Insgesamt 236534

Aktuell sind 109 Gäste und keine Mitglieder online


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2017. Alle Rechte vorbehalten.