Teams

Teams (745)

In der kommenden Hallensaison 2014/2015 gehen 21 Mannschaften vom TSV Bardowick an den Start.
Davon sind 13 Jugendmannschaften, 2 Frauenteams und 4 Männerteams im Rennen, weiterhin die Seniorenmannschaften Frauen 30 und Männer 35. In verschiedenen Turnieren im Oktober haben sich die Teams auf das Hallenspiel vorbereitet.

Allen Mannschaften wünschen wir viel Spaß und Erfolg bei den bevorstehenden Spieltagen und Meisterschaften.

Die Jugendarbeit hat für die Faustballabteilung im TSV Bardowick eine große Bedeutung, so engagieren sich derzeit 12 Trainerinnen und Trainer um den Nachwuchs mit etwa 90-100 Kindern und Jugendlichen zwischen 6-18 Jahren, die jede Woche bis zu zweimal die Woche in den verschiedenen Altersklassen trainieren.

Weitere Einzelheiten zu den verschiedenen Teams sind unter den jeweiligen Links zu finden.

Unterkategorien

Mixed 8

Mixed 8 (30)

Unsere Kleinsten am Ball ...

Artikel anzeigen...
Hobby

Hobby (12)

Spaß und Schlagkraft verbunden...

Artikel anzeigen...
Auswahlspieler

Auswahlspieler (49)

Hier findet Ihr Berichte zu unseren Auswahlspieler, z.B. für das Niedersachsenschild, NTB-Kaderspieler, Nationalspieler, etc.

Artikel anzeigen...
Weibliche Jugend

Weibliche Jugend (220)

Die weibliche Jugend startet durch ....

Artikel anzeigen...
Senioren Ü30

Senioren Ü30 (40)

Die legen jetzt erst richtig los !!!

Artikel anzeigen...
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

hinten von links: Franziska Heinemann, Trainer Falk Fedders, Chantal Heins, Julia von der Lieth und Michaela Grzywatz

vorne von links: Katharina Kropp, Kim Reukauf, Janina von der Lieth und Kathrin Wolter

Artikel bewerten
(5 Stimmen)

Frauen 30 des TSV Bardowick sind Deutscher Meister


2015 und 2016 gewannen sie die Bronzemedaille, am Wochenende gelang ihnen  nun der ganz große Wurf. Im badischen Waghäusel (Kreis Karlsruhe)wurde die Bardowicker Frauen 30-Mannschaft ungeschlagen zum ersten Mal deutscher Meister in ihrer Altersklasse. Wie gesagt: in der Seniorenklasse. Die meisten Frauen dieses Teams hatten schon in der Jugend einmal eine deutsche Meisterschaft nach Bardowick geholt.
In der Vorrunde gelang den TSV Frauen bereits zum Auftakt ein 2:0-Sieg (11:9; 12:10) gegen den Bezirksrivalen SV Düdenbüttel. Danach wurden auch VfK Berlin (11:8; 11:9), SG Forst-Bademeusel (11:7; 4:11; 12:10) und SV Tannheim (11:2; 11:6) besiegt. Bardowick war Gruppenerster und hatte sich so für das Halbfinale am Sonntag qualifiziert. Hier traf der TSV auf die Mannschaft des NLV Stuttgart-Vaihigen. Mit einer

Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Herzlich Willkommen auf der neuen Aufmachung der Internetseite der weiblichen U10 Mannschaft.

Hier erfahrt ihr in Kürze alles Rings um Training, Trainer und Mannschaft.

Es grüßen Euch

Schami und Dias 

Artikel bewerten
(3 Stimmen)

Am Samstag ging es für die männlichen u 10er zur Deutschen Meisterschaft der Damen und Herren nach Moslesfehn. Dank der Unterstützung von Lasse, der sich zusätzlich als Fahrer angeboten hat, konnten wir den Jungs die höchste Spielklasse im Faustball etwas näher bringen. Die Kinder zeigten über lange Zeit Interesse und Ausdauer auf ihren Plätzen, was bei teilweise Starkregen selbst den ein oder anderen Erwachsenen an seine Grenzen brachte. Natürlich durfte ein Foto mit dem zur Zeit leider verletzten Patrick Thomas für die Sammlung nicht fehlen. Abends haben wir es uns in der neu sanierten Halle bei Chips, Bratwurst, Fußball und Filmen gemütlich gemacht. Danke an Till und den SV Moslesfehn, die das möglich gemacht haben!

Artikel bewerten
(3 Stimmen)

Eine aufregende Outdoor-Saison für die weibliche U10 ging mit einem Sieg zu Ende.

Nachdem Vera und Gerrit das Faustball-Traineramt an Schami und Dias im April diesen Jahres weitergegeben haben, haben diese alles daran gesetzt den Willen, die Leistungsbereitschaft und den Teamgeist in eine neue Richtung zu bewegen. "Wir sind ein: *Team*" schalte es laut am Freitag, den 4.8.2017 über den Bardowicker

Artikel bewerten
(3 Stimmen)

Auch unsere wU16 war an diesem Wochenende erfolgreich. Bei der Bezirksmeisterschaft in Düdenbüttel waren wir in einer Vorrundengruppe mit Wangersen und Selsingen. Gleich im ersten Satz gegen Wangersen zeigten unsere Mädchen, dass sie den starken Gegnerinnen durchaus gewachsen sind und brachten sie mit ihrer konstanten, druckvollen Spielweise in Schwierigkeiten. So gewannen wir mit 11:7. Im zweiten Satz lief es nicht mehr ganz so gut, die Gegnerinnen kamen besser zum Zug und so ging dieser leider mit 8:11 an Wangersen. Aber dieses Unentschieden brachte uns schon in eine gute Ausgangsposition

Artikel bewerten
(3 Stimmen)

Spannende Aufstiegsspiele unter erschwerten Bedingungen im TSV – Stadion


Die Frauen des TSV Bardowick haben es geschafft und kehren nach 16 Jahren Abwesenheit wieder zurück in die 1. Bundesliga (Feld), nachdem sie schon zwei Saisons in der Halle im Oberhaus dabei sind. Um es gleich vorweg zu sagen: Es war für die TSV-Frauen der auch in Sportlerkreisen bekannte Tanz auf der Rasierklinge. Im Regelwerk ist festgelegt, dass von den drei Mannschaften TK Hannover, Wardenburger TV und TSV Bardowick nur zwei aufsteigen können und bei Punktgleichheit die bessere Satzdifferenz über die Rangfolge entscheidet.
Das Auftaktspiel gewann Hannover mit 3:1 gegen

Bildergalerie

Die integrierte Bildergalerie online anzeigen auf:
http://faustball-bardowick.de/index.php/merkmale#sigProIdda14d4b23c
Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Am Sonnabend finden auf der Faustballanlage des TSV Bardowick die Aufstiegsspiele zur 1. Bundesliga statt. Die Frauen des Gastgebers haben ungeschlagen die Meisterschaft in der 2. Liga Ost erreicht und hoffen im dritten Anlauf, den Sprung in die Eliteliga zu schaffen. Vorher ist aber noch ein steiniger Weg zu gehen, denn mit dem Nordmeister TK Hannover und dem Zweitplatzierten Wardenburger TV haben es die TSV-Frauen mit zwei ganz starken Gegnern zu tun. Bardowick muss leider auf den Einsatz von Julia von der Lieth (Armbruch) und Nele Stelter verzichten (Kreuzband-OP). Auch Franziska Heinemann ist nicht ganz fit. Trainer Falk Fedders hofft aber, dass am

Artikel bewerten
(4 Stimmen)

Herzlichen Glückwunsch Michi!!!

Nach Kathrin Wolter und Silke Wiechert wurde mit Michaela Grzywatz wieder eine Spielerin vom TSV Bardowick für die Frauen Faustball Nationalmannschaft nominiert. Am 26.8. und 27.8.2017 wird Michaela dann mit der Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Calw spielen.

Einen ausführlichen Bericht findet ihr auf der Seite der DFBL. Einfach hier draufklicken.

Foto:DFBL

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

hinten von links: Lasse Paessler und Leo Wolf

vorne von links: Mats Hermanns und Henry Blanquett

Seite 1 von 38

Countdown

1.Bundesliga Frauen

05.11.2017 - 11:00 Uhr

Am Sonntag den 05.11.17 findet ab 11:00 Uhr der 1.Spieltag der Bundesliga Frauen in der Bardenhalle statt. Gäste sind die Frauen vom VfL Kellinghusen und vom SV Moslesfehn. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Eintritt ist frei!

Noch



Countdown
abgelaufen

Sponsoren

Suche

       ALLE SPONSOREN       

Termine

Unsere Mannschaften

1.Frauen - 1. Bundesliga Nord
1.Männer - Verbandsliga Nord

Bundesliga Nord

Männer
Frauen

Besucher

Heute 117

Gestern 176

Woche 117

Monat 2919

Insgesamt 237217

Aktuell sind 99 Gäste und keine Mitglieder online


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2017. Alle Rechte vorbehalten.