Berichte und Fotos (82)

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die 2.Männermannschaft steht nach dem zweiten Spieltag bereits mit 0:8 im Tabellenkeller. Das Team wusste nach dem Aufstieg im letzten Jahr schwer werden würde. Nun gilt es am kommenden Sonntag erste wichtige Punkte zu holen. Gegner sind TV Brettorf 4 und Schlusslicht mit 0:12 Punkten der Ahlhorner SV. Die Bardowicker wollen das Faustballjahr 2017 mit mindestens einem sieg positiv beenden und hoffen auf zahlreiche Unterstützung der eigenen Fans. Anpfiff ist um 14.00 Uhr in der Bardenhalle.

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Am Sonntag fuhr die 1. Herren des TSV Bardowick Faustballzu Ihrem 2. Spieltag nach Moslesfehn, bei dem sie auf den Tabellenführer, den Ahlhorner SV trafen und auf Ihren direkten Kontrahenten den SV Moslesfehn. Im zweiten Spiel des Tages traf der TSV Bardowick auf den Ahlhorner SV. Es war ein hart umkämpftes Spiel, mit vielen Führungswechseln und Satzausgleichen. Doch am Ende fehlte bei den

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Der Start in die erste Regionalliga Halle ist geglückt für das Bardowicker Faustballteam. Am Ende wäre sogar durchaus mehr drin gewesen. Aber der Reihe nach. Das TSV-Team hat sich mittlerweile über mehrere Saisons gefunden und ist gut eingespielt. Im ersten Match gegen TuS Essenrode behielt man die Zügel gut in der Hand. Die Abwehr stand hervorragend und durch guten Service und platzierte Angriffe setzten die Bardowicker den Gegner immer wieder unter Druck. Am Ende stand ein 3:0 und die ersten Punkte waren im Kasten. Im nächsten Durchgang gegen Tus Bothfeld schien es in den ersten beiden Sätzen so weiter zu gehen. Mit 11:9 und 11:4 war sich Bardowick fast schon zu sicher,

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

19.November 2017

Am kommenden Wochenende starten auch Bardowicks Faustball-Männer in die Hallenrunde. Nach mehreren Vorbereitungsturnieren in den vergangenen Wochen und intensiven Trainingseinheiten, sind die TSV-Teams bereit für die neue Saison. Bardowick 1 ist nach mehreren Jahren in der Verbandsliga aufgestiegen in die 3.Liga (Regionalliga). Bereits in der Feldsaison war das Team um Trainer Lasse Oldenbostel in dieser Liga gestartet und schaffte überaschenderweise den Sprung zu den Aufstieggsspielen zur 2.Bundesliga.

Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Die Feldsaison ist fast rum, doch für die 1. Männermannschaft des TSV Bardowick geht es jetzt erst richtig los. Nach einer guten Saison krönen sie ihre, besser als erwartete, Leistung mit den Aufstiegsspielen zur 2. Bundesliga Nord.
In einer recht ausgeglichenen Niedersachsenliga erreichten die Bardowicker, nach vier anstrengenden und eng umspielten Spieltagen, den dritten Platz. Doch anstatt nur mit einer Bronzemedaille nach hause zu fahren geht die Spielzeit nun noch weiter.
Nächstes Wochenende (12./13.08.2017) spielen die Männer um den Aufstieg

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Das sollte man sich nicht entgehen lassen.

am kommenden Sonntag gibt es Faustball gleich im Doppelpack. Sowohl die 2.Männerschaft in der Verbandsliga als auch die 2.Frauen in der Bezirksoberliga heißen zum gemeinsamen Heimspieltag herzlich willkommen. Von der Bardowicker Faustballtribüne lässt es sich also bequem zuschauen auf die drei Faustballfelder, auf denen um wichtige Punkte gekämpft wird. Die Männer stehen mit mittlerweile 6:10 Punkten noch auf einem Nichtabstiegsplatz. Daher geht es für das TSV-Team um wichtige Zähler, um das

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die 1. Männer braucht dich!

Sonntag finden in Handorf die Aufstiegsspiele zur Regionalliga Niedersachsen statt. Gäste sind der TV Brettorf und der TuS Empelde. Ab 10 Uhr hoffen die bardowicker Herren auf viel Unterstützung.

Sei dabei und hilf den "Men in Black" den langersehnten Aufstieg zu schaffen!

 

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Nach 16 Spielen steht es fest! Die 1. Männermannschaft, des TSV Bardowick, darf an den Aufstiegsspielen zur Regionalliga Niedersachsen teilnehmen. 

Bis zum letzten Spieltag der Verbandsliga Nord war noch alles offen und die bardowicker Faustballer mussten mindestens zwei Punkte erspielen um überhaupt eine Chance auf eine gute Ausgangsposition zu haben.

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Am Ende wurde es noch einmal spannend, aber es reichte zum Aufstieg in die Verbandsliga. Vor dem letzten Spieltag in Harsefeld führte Bardowick 2 die Bezirksoberliga mit einem 2-Punkte-Vorsprung an (22:2). Ein Sieg würde den TSV-Faustballern reichen. Das erste Spiel ging gegen den direkten Verfolger MTV Lübberstedt, der mit 20:4 Punkten in Lauerstellung hinter Bardowick lag. Den ersten Satz konnten die Bardowicker nach guter Leistung mit 11:7 für sich entscheiden. Da ahnte noch niemand wie wichtig dieser Satzgewinn am Ende werden würde. Denn in den nächsten beiden Sätzen verlor das Team den Faden und musste sich den starken Lübberstedtern mit 6:11 und 9:11 beugen. Somit waren beide Team punktgleich und das Folgespiel MTV Lübberstedt

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Nach drei von vier Rückrundenspieltagen steht die 1. Männer Mannschaft des TSV Bardwoick auf dem zweiten Tabellenplatz und hat somit in jedem Fall den Klassenerhalt sicher. Das Besondere an dieser Verbandsliga Saison ist, dass vor dem letzten Spieltag die Plätze eins bis vier allesamt den gleichen Punktestand (18:10)auf dem Konto haben.

StartZurück12345WeiterEnde
Seite 1 von 5


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2017. Alle Rechte vorbehalten.