2017-11-19 1.Männer starten ausgeglichen

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Der Start in die erste Regionalliga Halle ist geglückt für das Bardowicker Faustballteam. Am Ende wäre sogar durchaus mehr drin gewesen. Aber der Reihe nach. Das TSV-Team hat sich mittlerweile über mehrere Saisons gefunden und ist gut eingespielt. Im ersten Match gegen TuS Essenrode behielt man die Zügel gut in der Hand. Die Abwehr stand hervorragend und durch guten Service und platzierte Angriffe setzten die Bardowicker den Gegner immer wieder unter Druck. Am Ende stand ein 3:0 und die ersten Punkte waren im Kasten. Im nächsten Durchgang gegen Tus Bothfeld schien es in den ersten beiden Sätzen so weiter zu gehen. Mit 11:9 und 11:4 war sich Bardowick fast schon zu sicher,

wagte Spielerwechsel, die insbesondere im Angriff den TSV-Motor zum Stottern brachte. Die Bothfelder witterten eine letzte Chance und TuS-Schlagmann Mirko Dierking lief zu Höchstform auf. Mit 9:11 ging der dritte Satz verloren. In den folgenden Sätzen kamen die Bardowicker nicht mehr richtig in den Tritt und gaben mit 4:11 und 5:11 das Spielzu leicht aus der Hand. Dennoch kann man mit dem ersten Spieltag sehr zufrieden sein und optimistisch auf die kommenden Spieltage schauen.

Für Bardowick 1 spielten: Lasse Oldenbostel, Till Oldenbostel, Dennis Schamlott, Kevin Schulze, Thomas Schulze, Janek von der Lieth.

Ergebnisse:

TuS Essenrode - TSV Bardowick   8:11, 14:15, 4:11

TuS Bothfeld - TSV Bardowick   9:11, 4:11, 11:9, 11:4, 11:5

Gelesen 303 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 23 November 2017 23:30


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2017. Alle Rechte vorbehalten.