2017-08-09 Die Spannung steigt

geschrieben von
Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Am Sonnabend finden auf der Faustballanlage des TSV Bardowick die Aufstiegsspiele zur 1. Bundesliga statt. Die Frauen des Gastgebers haben ungeschlagen die Meisterschaft in der 2. Liga Ost erreicht und hoffen im dritten Anlauf, den Sprung in die Eliteliga zu schaffen. Vorher ist aber noch ein steiniger Weg zu gehen, denn mit dem Nordmeister TK Hannover und dem Zweitplatzierten Wardenburger TV haben es die TSV-Frauen mit zwei ganz starken Gegnern zu tun. Bardowick muss leider auf den Einsatz von Julia von der Lieth (Armbruch) und Nele Stelter verzichten (Kreuzband-OP). Auch Franziska Heinemann ist nicht ganz fit. Trainer Falk Fedders hofft aber, dass am

Donnerstag alle anderen am Abschlusstraining teilnehmen können.
Das Eröffnungsspiel bestreiten um 14 Uhr TK Hannover und Wardenburger TV. Um ca. 15 Uhr spielt dann der TSV Bardowick gegen Hannover und anschließend gegen Wardenburg (ca. 16 Uhr). Die beiden bestplatzierten Mannschaften steigen auf.
TSV: Kathrin Wolter, Michaela Grzywatz, Janina von der Lieth, Katharina Kropp, Inga Wolgast, Mira Humpert, Kim Reukauf und Franziska Heinemann.

Foto:Erwin Sawert

Gelesen 578 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 09 August 2017 21:13

Countdown

Heimspieltag männl.U10

28.04.2018 - 10:00 Uhr

Jetzt geht´s los! Heimspieltag der männlichen U10 um 10.00 Uhr auf dem Faustballplatz. Kommt alle zum anfeuern vorbei.

Noch



Countdown
abgelaufen

Sponsoren

Suche

       ALLE SPONSOREN       

Termine

Besucher

Heute 123

Gestern 142

Woche 265

Monat 2248

Insgesamt 259185

Aktuell sind 54 Gäste und keine Mitglieder online


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2017. Alle Rechte vorbehalten.