2017-07-30 Staffelmeister 2.BL Ost

geschrieben von
Artikel bewerten
(5 Stimmen)

TSV Bardowick gewinnt ungeschlagen die Staffelmeisterschaft


Zum dritten Mal in Folge konnten die Frauen des TSV Bardowick die Meisterschaft in der 2. Faustball-Bundesliga Ost für sich entscheiden. Danach sah es am Sonntag zu Beginn der Spiele gegen den SV Düdenbüttel und MTV Wangersen nicht so aus als könnte der TSV seine Vorjahreserfolge wiederholen. Mit Hauptangreiferin Michaela Grzywatz und den Abwehrspielerinnen Franziska Heinemann und Katharina Kropp fielen gleich drei Stammkräfte aus. Zwangsläufig musste Trainer Falk Fedders Spielerinnen einsetzen, die sonst nicht in der Startfünf stehen. Schon im ersten Spiel gegen den SV Düdenbüttel mussten sich alle zunächst einmal auf den böigen Wind einstellen und in der ungewohnten Formation zurechtkommen. Allerdings war

das dem Team im 1. Satz nicht so gut gelungen (9:11). Der 2. Satz ging dann an Bardowick (11:8). Gegen den starken Wind spielend gelang dem TSV auch im 3. Satz nicht viel (11:13). Dank sehr guter Angaben von Inga Wolgast und druckvollen Angriffsschlägen von Kathrin Wolter konnte Bardowick den 4. Satz mit 11:5 für sich entscheiden. Im Entscheidungssatz spielten dann alle ganz stark auf. Aus einer sicheren Abwehr mit Janina von der Lieth und ihrer Schwester Julia konnte Kim Reukauf ihre Angreiferin Kathrin Wolter mit präzisem Zuspiel bedienen. Sie sorgte mit ihren harten Rückschlagen auch dafür, dass der 5. Satz wieder klar mit 11:5 entschieden wurde. Mit diesem schwer erkämpften 3:2-Sieg wurde wieder die Staffelmeisterschaft gewonnen.
Im zweiten Tagesspiel gegen den MTV Wangersen verlor der TSV den 1. Satz mit 9:11, gewann den 2. Satz 11:6. Auch den 3. Satz schloss Wangersen erfolgreich ab (11:7). Falk Fedders stellte jetzt sein Team um. Das Zuspiel übernahm Janina von der Lieth, während auf Ihrer Position hinten links Mira Humpert verantwortlich war. Die Umstellung war ein Volltreffer. Die folgenden beiden Sätze wurden mit 11:3 und 11:4 gewonnen, sodass es am Ende wieder zu einem 3:2-Erfolg reichte.
Am 12. August finden in Bardowick die Aufstiegsspiele zur 1. Bundesliga statt. Die Gegner sind TK Hannover und Wardenburger TV. Die beiden besten Mannschaften steigen auf.
Foto: vorn v. l. Inga Wolgast, Kim Reukauf, Janina von der Lieth, Kathrin Wolter
           Mitte v. l. Mira Humpert, Michaela Grzywatz, Julia von der Lieth, Nele Stelter
           Hinten v. l. Betreuer Michael Reukauf und Trainer Falk Fedders.
           Es fehlen Franziska Heinemann und Katharina Kropp.       

Gelesen 933 mal Letzte Änderung am Sonntag, 30 Juli 2017 19:14

Bildergalerie

Countdown

Heimspieltag männl.U10

28.04.2018 - 10:00 Uhr

Jetzt geht´s los! Heimspieltag der männlichen U10 um 10.00 Uhr auf dem Faustballplatz. Kommt alle zum anfeuern vorbei.

Noch



Countdown
abgelaufen

Sponsoren

Suche

       ALLE SPONSOREN       

Termine

Besucher

Heute 123

Gestern 142

Woche 265

Monat 2248

Insgesamt 259185

Aktuell sind 54 Gäste und keine Mitglieder online


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2017. Alle Rechte vorbehalten.