2017-04-05 Frauen 30 bei der DM in Siegburg

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Als Landesmeister und Dritter der norddeutschen Meisterschaft fährt das Frauen-30-Team des TSV Bardowick am Wochenende zur deutschen Meisterschaft im Hallenfaustball in Siegburg. In der Vorrunde treffen die Domstädterinnen im Eröffnungsspiel auf den ewigen Konkurrenten SV Moslesfehn. Mindestens ein Remis sollte hier erreicht werden, um für die folgenden schweren Aufgaben gegen Vizemeister SC Güstrow, TV Haibach aus Bayern und TSV Niedernhall eine gute Ausgangsposition zu haben. Die beste Vorrundenmannschaft ist im Halbfinale. Dieses kann auch der Zweite und Dritte noch mit einem erfolgreichen Qualifikationsspiel erreichen. Die TSV–Frauen haben

in den letzten Jahren immer vordere Plätze belegen können. Dies könnte der Mannschaft bei etwas Glück auch diesmal wieder gelingen. Bei der Ausgeglichenheit aller Teams wird zusätzlich auch die Tagesform eine Rolle bei der DM-Vergabe spielen.                                                                                                                                                                                                                                                                               Nach Siegburg fahren folgende Spielerinnen: Franziska Heinemann, Verny Sander-Gierke (beide zum ersten Mal bei einer DM), Kathrin Wolter, Britta Wolgast, Nicole Roschke, Nadine Schmalenberg, Yvonne Werner, Katharina Heinemann und Katja Hermanns.

Gelesen 733 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 05 April 2017 20:23


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2017. Alle Rechte vorbehalten.