2016-06-22 1.Frauen empfangen Berliner Faustballklubs

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Spitzenspiele gegen VfK und Stern Kaulsdorf


Können die Frauen des TSV Bardowick (14:2) ihre Tabellenführung in der 2. Faustball-Bundesliga Ost gegen die beiden Hauptstadtmannschaften VfK Berlin (12:4)und SG Stern Kaulsdorf (10:6) verteidigen? Diese Frage wird am Sonntag auf der heimischen Faustballanlage beantwortet. Der TSV hat bisher eine super Saison gespielt und will seine Siegesserie unbedingt fortsetzen.
Im Eröffnungsspiel treffen die TSV-Frauen um 11.00 Uhr auf den direkten Verfolger VfK, der das Hinspiel mit 3:1 für sich entscheiden konnte. Bardowick wird aber alles versuchen, damit die Revanche gelingt. Da Trainer Florian Reukauf bis auf Kathi Kropp über den kompletten Kader verfügen kann und die Mannschaft sich am letzten Spieltag in Essel in guter Form präsentierte, ist ein Erfolg gegen den VfK möglich.
Um ca. 13.00 Uhr wird die zweite Partie gegen den

Tabellenvierten SG Stern Kaulsdorf angepfiffen. Auch Kaulsdorf rechnet sich noch Chancen aus, einen der beiden vorderen Plätze zu erreichen, die zur Teilnahme an den Aufstiegsspielen berechtigen. Der TSV hatte zwar das Hinspiel mit 3:1 gewonnen, muss aber am Sonntag sehr konzentriert spielen, um wieder erfolgreich zu sein.
TSV spielt mit: Kim Reukauf, Michaela Grzywatz, Kathrin Wolter, Julia von der Lieth, Janina von der Lieth, Jannika Häbry, Jenny Häbry, Wiebke Tschorn.

Gelesen 1363 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 22 Juni 2016 14:20


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2017. Alle Rechte vorbehalten.